Seniorenresidenz statt Sparkassen-Akademie

Theatermacher Roberto Ciulli erhält für seine Verdienste um die Clownerie den „Planet-Of-Smiles-Award“ +++ Die Gemeinden im Ruhrbistum sollen bis 2020 rund 30 % ihrer Ausgaben einsparen. Stadtdechant Michael Janßen bleibt gelassen. Es bleibe Zeit, um nachzudenken +++ Mit Storch Georch fällt eine Saarner Institution +++ Russland stoppt das Pipeline-Projekt „South Stream“. Die Mülheimer Firmen Europipe, MGB und Pipecoatings sind betroffen +++ Dem Ringlokschuppen fehlen 400 000 Euro. Die Rettung gelingt dank Hilfe von Stadt und Land in letzter Minute +++ Die Gedenkstätte Yad Vashem verleiht Otto und Hulda Pankok posthum den Titel „Gerechte unter den Völkern“ +++ SPD und CDU beschließen den Haushalt 2015 mit erneuten Sparzielen für den ÖPNV +++ Der Vertrag steht: Die wegen ihrer Schwermetall-Emissionen umstrittene Schrottverarbeitung Jost zieht um zum Hafen +++ Die Sparkassen-Akademie kommt nicht nach Mülheim. Am Kaufhof-Standort wird nun eine Seniorenresidenz geplant