Seniorenmesse Ruhr bietet Alles rund ums Älterwerden

Immer gut besucht: Die Seniorenmesse Ruhr im Forum. Auch in diesem Jahr singt wieder der Chor der Marinekameradschaft Kormoran.
Immer gut besucht: Die Seniorenmesse Ruhr im Forum. Auch in diesem Jahr singt wieder der Chor der Marinekameradschaft Kormoran.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei der Seniorenmesse Ruhr informieren Verbände, Parteien und Einrichtungen am Sonntag, 26. April, im Forum wieder an zahlreichen Ständen.

Mülheim.. Von Gesundheit über Pflege bis hin zur Weiterbildung: Umfassende Informationsmöglichkeiten für ältere Menschen bietet die Seniorenmesse Ruhr am Sonntag, 26. April, von 11 bis 17 Uhr im Forum. Auf der Messe, die von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Mülheim veranstaltet wird, laden zahlreiche Stände zum Stöbern und Erkunden ein.

Vertreten sein werden Seniorenclubs und -initiativen, Wohlfahrtsverbände, Parteien, Alteneinrichtungen und gewerbliche Anbieter mit speziellen Produkten für Senioren. Aussteller wie der Seniorenbeirat, das DRK, die Theodor-Fliedner-Stiftung, die Mülheimer Seniorendienste oder die MWB bieten Wissenswertes für die Besucher.

Vorträge zu den Themen „Testieren – aber richtig!“ und „Gestaltungsfalle Berliner Testament – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung“ in einem Ladenlokal im Untergeschoss geben Denkanstöße.

OB Dagmar Mühlenfeld kommt zum Dialog

In der eigens eingerichteten „Cafeteria“ im Untergeschoss des Forums, das wieder seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, laden kleine Mittagsgerichte sowie Kaffee und Kuchen zur Stärkung ein. Zu einem Dialog auf der Bühne treffen um 12.30 Uhr Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Seniorenbeirats-Vorsitzender Helmut Storm zusammen.

Ebenfalls auf der Bühne im Erdgeschoss: eine Gedichtlesung, Tanzvorführungen oder Musik mit dem Saarner Bergsteigerchor und dem Chor der Marinekameradschaft „Kormoran“. Der Eintritt ist frei.