Ruhrschrei ist Chor der Woche

Selbeck..  Der Mülheimer A-Cappella-Chor Ruhrschrei ist im Radio zu hören. Am Mittwoch, 20. Mai, um 11.30 Uhr, ertönen die Stimmen des Chores aus den Lautsprechern. Im Deutschlandradio Kultur wird Ruhrschrei in der Sendung „Tonart“ als „Chor der Woche“ vorgestellt. Der Beitrag kann auch nach dem Sendetermin abgerufen werden unter: www.deutschlandradiokultur.de/tonart

Einen Tag später, am Donnerstag, 21. Mai, ist Ruhrschrei live zu erleben und zu hören. Frische Interpretationen aus Rock und Pop erwartet die Besucher am morgen Abend ab 19 Uhr, im Fliednerdorf, Am Brunnen 11. Der Eintritt ist frei.

Ruhrschrei, das sind aktuell zehn Frauen und sechs Männer, die sich im Frühjahr 2010 gefunden haben, um zu singen. Anfangs noch ohne Namen. Jetzt proben sie regelmäßig unter der Leitung von Christiane Böckeler. Mehr Infos bei Christiane Böckeler (Chorleitung), E-Mail unter: christiane-boeckeler@t-online.de oder: www.ruhrschrei-chor.de