Rudelsingen als Erfolgsgeschichte

Aufgrund des großen Erfolges der in 2013 neu gestarteten Musikreihe „Am Lagerfeuer“ in der Stadtbibliothek im Medienhaus wird diese auch in diesem Jahr fortgesetzt. Vier Termine stehen fest: Freitag, 13. März, Freitag, 8. Mai, Freitag, 4. September und Freitag, 6. November. Die Veranstaltung wurde 2013 von Peter Breuer und Klaus Schlichte vom ehemaligen Musikerstammtisch ins Leben gerufen. „ Wir haben uns an alte Zeiten erinnert, als am Lagerfeuer die Klampfe herum ging und alle gesungen haben“, erinnert sich Peter Breuer. „Da stimmte auch nicht jeder Ton, aber es hat so viel Spaß gemacht!“ Deshalb die Idee: Das Publikum darf nicht nur, sondern soll unbedingt mitmachen, vokal oder instrumental, die Texte und Akkorde aller Songs werden auf eine Leinwand projiziert, einige Instrumenten und Verstärker stehen zur Verfügung. Schon die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg, damit hatten selbst die Veranstalter nicht gerechnet. So war es keine Frage, dass das Rudelsingen 2014 in Serie ging. Freude an der Musik vermitteln, das war das Ziel der Verantwortlichen, was sie erkennbar an der großen Resonanz auch geschafft haben. Auch in diesem Jahr werden sehr verschiedene Stilrichtungen mit einer Mischung aus vorwiegend deutschen -, aber auch englischen Titeln aus Volksliedern, Mundorgelsongs, Shantys, Schlagern, Skiffle, Gospel, Blues, Country, Western bis hin zu Rock und Pop vertreten sein. Außerdem werden sowohl Chöre als auch Cover Bands, Duos und viele Einzelinterpreten auftreten, wobei das Publikum weiterhin immer zum Mitsingen eingeladen ist. Musik braucht nicht immer einen großen Aufwand, um emotionale Wirkung zu erzielen. „Wir wünschen uns weiterhin den tollen, mitreißenden Effekt, wenn jemand zur Gitarre greift und innerhalb von Minuten eine wunderschöne Stimmung am Lagerfeuer zaubert“, so Claudia vom Felde, Leiterin der Stadtbibliothek im Medienhaus. Beginn ist immer um 19 Uhr, Ende um 22 Uhr, der Einlass beginnt ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum. Für Getränke und Musik ist gesorgt.