Rennenten gehen an den Start: Voll die Ruhr in Mülheim

Macht seinem Namen stets alle Ehre: Das Jugendfestival „Voll die Ruhr“ und vor allem das Quietscheentenrennen sorgt immer für Gedränge am Ufer
Macht seinem Namen stets alle Ehre: Das Jugendfestival „Voll die Ruhr“ und vor allem das Quietscheentenrennen sorgt immer für Gedränge am Ufer
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Selbst gebaute Flöße, kreative gestaltete Quietsche-Rennenten, ein buntes Programm direkt am Fluss: Samstag steigt von 12 bis 18 Uhr wieder Voll die Ruhr.

FREITAG

Klassiker feiert Premiere

Mülheim.. Die Darsteller des Jungen Theaters an der Ruhr feiern Premiere mit einem echten Klassiker: Die Jugendlichen beschäftigen sich in dieser Spielzeit mit der griechischen Mythologie, setzen sich mit Rache, Hass und innerem Frieden auseinander. „Orestie“ nach Aischylos kommt um 19 Uhr erstmals auf die Bühne. Eine weitere Aufführung folgt Sonntag. Karten gibt es unter: 599 01 88. Spielort ist an der Ruhrorter Straße 108-110

Liederliches Benefizkonzert

Ein Benefizkonzert stimmt Liederlich in der Feldmann-Stiftung an. Unter dem Titel „Liederlich in love" spielt die Band eigene und fremde Liebeslieder. Der Erlös des Abends ist für die Styrumer Begegnungsstätte bestimmt, die eine Außentreppe benötigt. Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Eintritt frei, der Hut geht rum. Augustastraße 108-114

Akustisches aus den 90ern

Zurück in die 1990er führt Fountainhead: Die Essener Formation spielt Britpop im Stil von Blur und Oasis und entwickelte extra für die Mocca Nova Akustiksession am Freitag ein Unplugged-Programm. Außerdem tritt im City-Café Sänger und Liedermacher Anchorman auf. Ab 20 Uhr. Der Hut geht rum. Löhberg 16

Traditioneller Swing

Das Milt Jackson Projekt gastiert an diesem Freitag, 20.30 Uhr, im Mülheimer Jazzclub. Die Kölner Truppe um Matthias Strucken besteht aus talentierten Jazzern, die den traditionellen Swing im Stil von Milt Jackson, Ray Brown und Oscar Peterson professionell weitergeben. Der Eintritt kostet 8 Euro. Clubmitglieder zahlen 4 Euro, Schüler und Studenten zwei Euro. Kalkstraße 23

SAMSTAG

Tag für Hund und Herrchen

Hund und Herrchen kommen Samstag in Styrum auf ihre Kosten. Im Feldmann-Park steigt von 10 bis 18 Uhr das „Hunde-Event 2015“, das nicht nur ein tierisches Rahmenprogramm von Flyball bis Longiertraining umfasst, sondern auch 50 Verkaufs- und Infostände. Augustastrße 108-114

Fußballtag nur für Mädchen

Für „Mädchenpower beim TSV Heimaterde“ wird beim Girl Kick 2015 gesorgt. Der Verein lädt ab 10 Uhr Mädchen ein, die gerne Fußball spielen, sich am Leder auszuprobieren und den Verein kennenzulernen. Die Trainer haben verschiedene Übungen und Spiele rund ums Kicken geplant. Reinschnuppern kostet nichts. Finkenkamp 125

Entenfieber an der Ruhr

Die Enten sind wieder los: Das Jugendfestival „Voll die Ruhr“ steigt wieder am Ruhrufer und alle bewährten Klassiker sind mit dabei. Um 11 Uhr legen die Floßbesatzungen in ihren selbst gebauten Schwimmgefährten ab. Von 12 bis 18 Uhr gibt es dann entlang des Ruhrufers Programm mit Musik, Mitmachaktionen und Kindertrödelmarkt. Das Entenrennen startet um 15 Uhr von der Florabrücke. An und auf der Ruhr