Das aktuelle Wetter Mülheim 10°C
Freizeit

Radtourtipp - von Mülheim-Mintard nach Essen-Kettwig

22.05.2012 | 12:03 Uhr
Radtourtipp - von Mülheim-Mintard nach Essen-Kettwig
Scholl‘sche Fähre: Der Nachbau einer historischen Ruhrfähre bringt auch Radler kostenlos ans andere Ufer.

Mülheim.  Mitten im Ruhrgebiet gibt es noch Abenteuer. Und zwar solche, die Sie mit einem Fahrrad bestehen können. Ganz entspannt – aber trotzdem spannend. Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte.

Streckeninfo

Etappenlänge: ca. 6,8 km

grüne Wege: 4,1 km

Nebenstraßen: 2,0 km

Verkehrsstraßen: 0,7 km

Am Ende des Ruhrauenweges (Reiterhof) ist es für ein paar hundert Meter vorbei mit der Gemütlichkeit. Wir müssen auf befahrene Straßen. Wer nach dem Asphalt intermezzo (Mintarder Straße) rechts abbiegt zur Mintarder Fähre, riskiert böse Blicke: Hier ist „nur für Fußgänger“ ausgeschildert. Kommt man aus der Gegenrichtung, gibt es merkwürdigerweise keinerlei Einschränkungen für Radler.

Buchtipp
Grüne Route Ruhr

Bei diesem Tour-Tipp handelt es sich um eine Etappe der "Grünen Route Ruhr". Der Führer zur kompletten Tour mit 46 Etappen ist erschienen im Klartext-Verlag unter dem Titel "Grüne Route Ruhr - Der Fahrradführer Ruhrgebiet". Der Ratgeber von Wolfgang Berke ist erhältlich im Onlineshop.

Wenn die Scholl‘sche Fähre verkehrt, kann man kostenlos übersetzen und am Ostufer weiterfahren. Natürlich lässt es sich aber auch westlich der Ruhr weiterradeln. In Kettwig v. d. Brücke geht es zunächst über Nebenstraßen und dann über das Kettwiger Stauwehr auf die andere Ruhrseite.

Abstecher

Das Schloss Hugenpoet befindet sich in Reichweite (Besichtigung allerdings nur von außen). Die sehenswerte Kettwiger Altstadt liegt an der Route.

Gastro

In Kettwig v. d. Brücke gibt es mehrere Gaststätten. Die Alte Fähre hat einen Biergarten direkt an der Ruhr. Ebenfalls fast am Fluss sitzt man auf der anderen Ruhrseite (Misch Masch und Brücken-Café am Mühlengraben). In der Altstadt gibt es weitere nette Einkehrmöglichkeiten.

Wolfgang Berke


Kommentare
Aus dem Ressort
An Ostern sind die Osterglocken dieses Jahr schon verblüht
Natur
Durch den milden Winter ist die Natur weiter als gewöhnlich – und nicht nur die Narzissen sind längst verblüht. Im Gespräch erklärt Gärtnermeister Christof Rumbau, was zurzeit im Garten zu tun ist – und was man besser lassen sollte.
Der jüngste Ratskandidat in NRW ist sehr pragmatisch
Kommunalwahlen
Gestatten, Vogelsang, Jan Vogelsang, 18 Jahre alt. Der Schüler hat gute Chancen, bald für die SPD im Mülheimer Stadtrat zu sitzen. Der Hannelore-Kraft-Wahlkampf 2010 hat ihn politisiert. Doch Jan Vogelsang will nicht die Welt verbessern. Für ihn ist Politik: das Management der Mehrheitsfindung.
Zwilling und Awo vergleichen sich
Arbeiterwohlfahrt
Die fristlose Kündigung von Adelheid Zwilling durch die Arbeiterwohlfahrt vor einem Jahr war hoch umstritten und geriet auch zu einem Stolperstein für den Rücktritt des SPD-Vorsitzenden Lothar Fink. Jetzt haben sich beide Seiten auf einen Vergleich geeinigt, der vor allem Zwilling freuen dürfte.
Mutige Mülheimerin macht Trickdieben Beine
Zivilcourage
Zwei couragierte Frauen haben Attacken auf ahnungslose Senioren vereitelt. Eine von ihnenist die 27-jährige Derya D. Die junge Mutter verfolgte zwei Trickdiebinnen, bis die Polizei sie festnehmen konnte. Die Senioren wissen vermutlich noch gar nicht, dass sie beinah Opfer geworden wären.
Wo Christen Ostern feiern
Gottesdienst
Zum höchsten Fest der Christen finden im gesamten Mülheimer Stadtgebiet besondere Gottesdienste wie etwa Osternachtsfeiern statt.
Sollte es Anwohner-Parkplätze geben?
Die Klagen von Anwohnern, die morgens, mittags, und vor allem abends in ihren Wohnquartieren nach einem Parkplatz suchen, verstummen nicht. Gerade in der Altstadt wird das Problem zeitweise als massiv empfunden. Was meinen Sie, sollte es Anwohner-Parkplätze in Mülheim geben?

Die Klagen von Anwohnern, die morgens, mittags, und vor allem abends in ihren Wohnquartieren nach einem Parkplatz suchen, verstummen nicht. Gerade in der Altstadt wird das Problem zeitweise als massiv empfunden. Was meinen Sie, sollte es Anwohner-Parkplätze in Mülheim geben?

 
Fotos und Videos
Verpuffung am Rhein-Ruhr-Zentrum
Bildgalerie
Großeinsatz
Neubau Gymnasium Broich
Bildgalerie
Schule
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party
medl-Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportshow