Das aktuelle Wetter Mülheim 15°C
Spielplatz

Preisgekrönter Spielplatz in Mülheim wird gemieden

02.09.2011 | 17:02 Uhr
Preisgekrönter Spielplatz in Mülheim wird gemieden
Der Spielplatz an der Hofackerstraße in Speldorf.

Mülheim.   Vor einem Jahr wurde der Dschungelspielplatz Hoffmannsweg als dritttgrünster Spielplatz Deutschlands ausgezeichnet. Mittlerweile wird die Anlage jedoch gemieden. Der Grund: Umweltbelastungen durch angrenzende Schrottverarbeitungsbetriebe.

Vor gut fast genau einem Jahr wurde der Dschungelspielplatz Hoffmannsweg als der drittgrünste Spielplatz in Deutschland ausgezeichnet . Der Stadt, hieß es am Ende des Wettbewerbs, sei ein großer Wurf gelungen.

Doch heute stellen Anwohner der Anlage bedauernd fest: „Der Spielplatz ist tot.“ Horst Buchmüller, Sprecher einer Bürgerinitiative, die sich gegen die hohen Umweltbelastungen durch die angrenzenden Schrottverarbeitungsbetriebe wendet, sieht den Spielplatz quasi als Opfer der immer wieder festgestellten hohen Schadstoffbelastungen im Umfeld der Schredderanlagen.

Auch die jüngsten Messungen hatten zum Teil deutlich erhöhte Werte an Schwermetallen ausgewiesen. Seit Jahren suchen Betreiber der Anlagen, die Stadt und die Bezirksregierung eine Lösung für das Problem. Für die Anwohner steht fest: Der Spielplatz liegt bei den derzeitigen Umweltbedingungen an falscher Stelle. Es sei immer wieder zu beobachten, so Buchmüller, wie selbst bei schönstem Wetter der Spielplatz nicht genutzt werde. „Betrieb gibt es dort nur am Wochenende, wenn sich dort Jugendliche zum Trinken treffen.“

Sand wird regelmäßig erneuert

Die Stadt macht ganz andere Erfahrungen. Die preisgekrönte Spielanlage werde ganz normal genutzt, beim letzten Spielplatzfest Ende Juni sei dort sogar sehr großer Betrieb gewesen, so Stadtsprecher Volker Wiebels. Vor Errichtung der Anlage sei der Boden eingehend untersucht worden, dabei habe man keinerlei Bodenbelastungen festgestellt. Der städtische Amtsarzt betont, dass er keinerlei Risiko dort für spielende Kinder sehe, bei den Anwohnern, die ständig den Belastungen ausgesetzt sind, sei dies möglicherweise anders.

Der Sand des Spielplatzes wird regelmäßig einmal im Jahr wie überall erneuert, auch darin, so Wiebels, habe es keine Spuren von Schwermetallen gegeben. Eltern könnten ihre Kinder dort sorglos spielen lassen.

Andreas Heinrich



Kommentare
04.09.2011
20:34
Preisgekrönter Spielplatz in Mülheim wird gemieden
von Melesigenes | #2

#1 von ramedlawde: Das tut mir echt leid, dass Sie da geboren und daher nicht so fit auf die Welt gekommen sind. Da sieht man mal wieder, wie sich das auf den Gesundheitszustand auswirkt, wenn in 200 Metern Entfernung Schrott gehackt wird.

03.09.2011
00:08
Preisgekrönter Spielplatz in Mülheim wird gemieden
von ramedlawde | #1

Ich kann diese Themen nicht verstehen. Die Meßwerte liegen vor. Werden diese trotz Fristsetzung nicht eingehalten würde ich denen die Buden schließen. Und wir sprechen hier nicht über 10km/h zu schnell gefahren. Die Grenzwert Überschreitungen sind eine Frechheit für die Anwohner und die Arbeiter in der Umgebung, welche seit in der Regel über 20 Jahren da arbeiten und sich wundern warum sie nicht so alt werden oder ihre Kinder nicht so fit auf die Welt kommen.
Die nächste Wahl wir hier allerdings einiges ändern.

Aus dem Ressort
Gasalarm im Mülheimer Hafen löst sich in Luft auf
Feuerwehr
Gasgeruch löste Dienstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr an der Weseler Straße in Mülheim aus: Rund 30 Minuten war die Straße gesperrt; zwei Unternehmen wurden evakuiert. Doch die Messgeräte zeigten kein Gas an. Das reichte der Feuerwehr, um den Einsatz zu beenden.Gasgeruch löste Dienstagmorgen...
In Mülheim klagen Anwohner über Fußball-Folgen
Nachbarschaft
In Speldorf schwelt ein Konflikt zwischen dem Landesligaverein VfB Speldorf und den Bürgern.Anwohner klagen über Lärm, Parkplatznot und über Fans, die in die Gegend urinieren. Jetzt gibt es Auflagen – und Kontrollen bei den zwölf Heimspielen in der Saison.
Bezirksbürgermeister Hüßelbeck (CDU) träumt von einem Schwimmbad links der Ruhr
Politik
Hermann-Josef Hüßelbeck (CDU) ist amtierender Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung 3. Im Gespräch blickt er auf die ersten Wochen im Amt zurück und wirft einen Blick in die Zukunft.
Bäume blockieren Bürgersteig
Straßenbäume
An der Hundsbuschstraße grenzt der Zaun eines neubebauten Geländes direkt an Baumscheiben von drei Straßenbäumen. Das behindert die Fußgänger, vor allem solche mit Rollator oder Kinderwagen. Die Stadt will nun Abhilfe schaffen.
20-Jähriger schlägt Räuber mit Skateboard in die Flucht
Raubüberfall
Die Polizei sucht Zeugen für zwei Überfalle in Mülheim: Ein Räuber mit Messer griff drei junge Männer in Styrum an. Sie schlugen ihm im Handgemenge ein Skateboard auf den Kopf und ihn in die Flucht. Dagegen schlugen in Broich zwei Täter hinterrücks auf einen Senioren ein und entkamen mit Bargeld.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Schaufensterwettbewerb
Bildgalerie
Schaufensterwettbewerb
Mit Knalleffekt ins nächste Jahrhundert
Bildgalerie
Mit Knalleffekt ins...
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Feuerwehr
18. Drachenboot-Festival
Bildgalerie
Wassersport