Politiker loben Kreisverkehr in Speldorf

Speldorf..  Was Politiker vor Ort bewirken können, wie sie Anregungen von Bürgern weiterleiten und beschließen, das nahmen kürzlich Mitglieder der CDU in Augenschein. Bei einer mehrstündigen Inspektionstour durch Speldorf besuchten sie Örtlichkeiten, die in der letzten Zeit Thema und Abstimmungspunkte in der Bezirksvertretung 3 (linke Ruhrseite) waren. Manche der Vorhaben sind bereits verwirklicht.

So schauten sich die Kommunalpolitiker auf der Hansastraße in Höhe des Seniorenzentrums „Carpe diem“ die neue Querungshilfe mit den angebrachten Fußabdrücken auf dem Gehweg an. Der umgestalteten Übergang auf der Duisburger Straße in Höhe der Commerzbank-Filiale war ein weiteres Ziel Als „besonders gut gelungen“ werteten die CDU-Mitglieder die Umsetzung und Fertigstellung des neuen Kreisverkehrs an der Einmündung Heer- und Friedhofstraße. Dort hätten die Verwaltung und die Baufirmen das Projekt prima hinbekommen, waren sich Bezirksbürgermeisters Hermann-Josef Hüßelbeck, die CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung 3, Elke Oesterwind, sowie die weiteren Vertreter der CDU-Fraktion im Bezirk 3 einig.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE