Das aktuelle Wetter Mülheim 19°C
Schule

Party auf der Schleuseninsel

18.03.2016 | 19:18 Uhr
Party auf der Schleuseninsel
Ausgelassene Stimmung am Wasserbahnhof: Die Mülheimer Abiturienten feierten auf der Schleuseninsel ihren letzten Schultag.Foto: Oliver Müller

Innenstadt.   Mülheims Abiturienten feierten gemeinsam ihren letzten Schultag. Am Wasserbahnhof blieb während der großen Sause alles friedlich.

Die Schleuseninsel am Wasserbahnhof wirkt am Freitagmittag wie ein Magnet. Aus allen Himmelsrichtungen der Stadt strömen Schüler an die Ruhr, wo die Abiturienten gemeinsam ihren letzten Schultag feiern.

Für die Schüler der jeweiligen Abschlussjahrgänge gilt diese Fete auf der Schleuseninsel in jedem Jahr als Pflichttermin und als Abschluss der sogenannten Mottowochen. Offensichtlich erleichtert fallen sich überall junge Menschen um den Hals. Heute ist erst mal Feiern angesagt, obwohl die eigentlichen Prüfungen ja bekanntlich erst noch stattfinden.

Bis am Freitag zum ersten Mal Stimmung aufkommt, dauert es aber eine Weile. Und das hängt nicht nur am grauen, wolkenverhangenen Himmel. Als 1Live-DJ Jan Christian Zeller gegen 12.15 Uhr euphorisch „Habt ihr Bock?“ in sein Mikrofon ruft, bekommt er noch herzlich wenig Resonanz.

„Er wusste nicht, was er tat“

Ob das auch mit den Vorkommnissen an der Otto-Pankok-Schule zu tun hat? Dort hat am Vormittag ein Schüler Reizgas versprüht und damit für einen großen Rettungsdiensteinsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Abiturienten des Innenstadt-Gymnasiums kommen teilweise mit wenig begeisterten Mienen auf die Schleuseninsel. „Zwei Freunde von mir sind jetzt im Krankenhaus“, erzählt ein Vorjahres-Abiturient. Zwei Jungen aus dem aktuellen Abschlussjahrgang schildern, dass ein jüngerer Mitschüler Pfefferspray in die Masse gesprüht haben soll. „Der wusste nicht, was er tat.“

Bei der Abi-Feier selbst bleibt alles friedlich. Die Taschenkontrollen lassen die jungen Gäste beinahe routiniert über sich ergehen und auch das Glasflaschenverbot scheint sich herumgesprochen zu haben. Plastikflaschen und Dosenbier sorgen für eine Menge Arbeit der umtriebigen Pfandsammler. Passanten machen einen großen Bogen um den Wasserbahnhof.

Tradition am letzten Schultag: Die einfallsreichen Mottos der verschiedenen Schulen werden präsentiert und auf eigens angefertigten T-Shirts stolz herumgezeigt. Der Platz für die Unterschriften wird oft dermaßen knapp, dass nicht Wenige mit bemalten Gesichtern zu sehen sind. Den größten Auftritt haben die Saarner Gesamtschüler, die in Demo-Manier mit Pfeifen und einem großen Banner am Wasserbahnhof auftauchen. „Mahatma Abi, Mahatmas nicht“, lautet der Spruch. Aber auch die anderen Schulen lassen sich nicht lumpen. Über BacAbi (12 Jahre Rum), Abillanz, StAbil gerüstet, Abi Vader oder Abiana Jones haben sich die Abiturienten einmal mehr eine Menge einfallen lassen.

Marcel Dronia

Kommentare
21.03.2016
08:46
Party auf der Schleuseninsel
von dirkrunkel | #2

Die Abi Partys waren schon damals zünftig wie es Pannmeister ausdrückt... mit damals meine ich auf dem Viktoriaplatz....

Klar kann man ein bisschen...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
Extraschicht in Mülheim
Bildgalerie
Nacht der Industriekultur
Oldtimer-Treff
Bildgalerie
Voll abgefahren
Campusfest
Bildgalerie
Hochschule Ruhr West
article
11665756
Party auf der Schleuseninsel
Party auf der Schleuseninsel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/party-auf-der-schleuseninsel-id11665756.html
2016-03-18 19:18
Mülheim, Abi, Abiturienten, Schleuseninsel, Party
Mülheim