Nur Geschäfte mit Neuwaren

1



Sie hatten im Juni 2012 den Trödelmarkt am Hagebaumarkt übernommen und dort die Devise ausgegeben: Keine Neuwaren mehr! Wie ist es gelaufen?

Joachim Wolf: Das war leider ein Flop und hat sich komplett erledigt. Wir hatten aber auch Pech mit dem Wetter: entweder Regen oder 30 Grad Hitze.

Woran lag es denn noch, dass der Markt nicht lief?

Die ganze Trödelei ist auf dem absteigenden Ast. Die Einzigen, die noch Geschäfte machen, sind Neuwarenhändler. Wir haben seit Jahrzehnten einen extrem großen Preisverfall bei hochwertigen Second-Hand-Waren. Gutes Porzellan etwa kann man besser mit zum Polterabend nehmen als sich auf dem Trödelmarkt herumzuärgern.

Ist Mülheim kein gutes Pflaster für Flohmärkte?

An manchen schönen Tagen ist der Markt am Saarner Kirmesplatz immer noch sehr gut. Aber im Wesentlichen gibt es hier nur Micky-Maus-Märkte oder kommerzielle Neuwaren. Andernfalls muss man über die Stadtgrenze fahren.