NRW-Premiere in Essen am Sonntag

Andrea Roggon, Jahrgang 1981, schloss 2010 ihr Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg erfolgreich ab und arbeitet heute als selbstständige Regisseurin in Stuttgart.


Der Film „Mülheim – Texas“ feiert am kommenden Sonntag, 19. April, um 19.15 Uhr seine NRW-Premiere im Essener Astra Theater.


In Mülheim wird die Doku ab Donnerstag, 23. April, im Rio Filmtheater am Synagogenplatz 3 zu sehen sein. Info: www.essener-filmkunsttheater.de