Notarzteinsatz bei Mülheim behindert Bahnverkehr im Revier

Ab Duisburg wurden mehrere Regionalexpresslinien umgeleitet, die S1 fuhr am Samstagabend zwischen Duisburg und Essen gar nicht mehr.
Ab Duisburg wurden mehrere Regionalexpresslinien umgeleitet, die S1 fuhr am Samstagabend zwischen Duisburg und Essen gar nicht mehr.
Foto: Stephan Eickershoff/Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Ein Notarzteinsatz am Gleis hat am Abend für erhebliche Probleme im Bahnverkehr zwischen Duisburg und Dortmund gesorgt. Umleitungen und Verspätungen.

Mülheim.. Bahnkunden mussten im Revier am Samstagabend einmal mehr viel Geduld mitbringen: Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis in Mülheim-Styrum wurden seit kurz nach 19 Uhr mehrere Regionalexpress- und S-Bahn-Linien umgeleitet.

Erst gegen 22 Uhr wurde die eine Richtung wieder freigegeben, die andere Richtung folgte rund eine halbe Stunde später. Danach pendelte es sich langsam ein.

Die Einschränkungen im Detail:

  • S1: Verkehrt nicht zwischen Essen und Duisburg. Züge enden und beginnen jeweils in Duisburg Hbf und Essen Hbf.
  • RE1: Umleitung wegen der Streckensperrung ab Duisburg über Oberhausen, Gelsenkirchen und Herne nach Dortmund. Die Halte in Mülheim an der Ruhr Hbf, Essen Hbf, Wattenscheid und Bochum Hbf entfallen.
  • RE2: Umleitung zwischen Duisburg Hbf und Gelsenkirchen Hbf über Essen-Altenessen (Zusatzhalt).
  • RE6: Umleitung wegen der Streckensperrung ab Duisburg über Oberhausen, Gelsenkirchen und Herne nach Dortmund. Die Halte in Mülheim an der Ruhr Hbf, Essen Hbf, Wattenscheid und Bochum Hbf entfallen.

Ersten Schätzungen zur Dauer des Einsatzes musste die Bahn am Abend korrigieren. Bis nach 22 Uhr dauerten die Einschränkungen an. Online informiert die Bahn über den aktuellen Stand der Dinge.

Wie kommt man trotzdem nach Mülheim, Essen, Wattenscheid oder Bochum?

  • Reisenden, die nach Mülheim an der Ruhr wollen, rät die Bahn, bis Oberhausen Hbf zu fahren und von dort aus mit der Straßenbahn-Linie 112 weiter nach Mülheim.
  • Reisende, die nach Essen wollen, sollten bis Essen-Altenessen fahren und von dort aus die U11, U17 oder die Straßenbahn 108 bis zum Hauptbahnhof.
  • Reisende nach Wattenscheid sollen über Gelsenkirchen fahren und von dort aus die Straßenbahn 302 nehmen.
  • Reisenden, die Bochum als Ziel haben, rät die Bahn, nach Herne zu fahren und von dort aus mit der U35 bis Bochum Hbf.

Ist mein Zug pünktlich? Zur Auskunft der Bahn geht's hier:

Ankunft/Abfahrt