Neues Abfallwirtschaftskonzept längst überfällig

Längst überfällig ist eine Überarbeitung des Abfallwirtschaftskonzeptes (AWK) für Mülheim, zu dessen Erstellung die Stadt gesetzlich verpflichtet ist. Das vorhandene Konzept basiert auf dem AWK von 1992, es wurde 1998 letztmalig aktualisiert.


Alle fünf Jahre muss das Abfallwirtschaftskonzept angepasst werden, daher räumte die Verwaltung bereits in einer Vorlage vom Juni 2012 ein, dass „dringender Handlungsbedarf“ bestehe. Wie der Leiter des Umweltamtes, Jürgen Zentgraf, auf Anfrage mitteilte, soll eine Neufassung des AWK in der ersten Jahreshälfte 2015 erstellt werden und vor der Sommerpause vorliegen.


Auf Landesebene steht derweil die Neufassung des Abfallwirtschaftsplanes noch aus, u.a. im Hinblick auf die getrennte Sammlung von Biomüll. „Wir wüssten natürlich schon gerne, wie der künftige Abfallwirtschaftsplan aussieht“, so Zentgraf.