Das aktuelle Wetter Mülheim 10°C
Hochschule

Neue Studiengänge starten an der FH

25.05.2012 | 09:00 Uhr
Neue Studiengänge starten an der FH
Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPool

Mülheim. Zwei neue Studiengänge hat die Hochschule Ruhr West im Angebot: Der eine befasst sich mit der Kommunikation von Mensch und Maschine. Dazu werden Informatiker gebraucht. Um diese auszubilden, startet an der Hochschule der interdisziplinäre Studiengang „Mensch-Technik-Interaktion“.

„Neben Aspekten der Informatik inklusive der Programmierung beschäftigen wir uns auch mit Psychologie, insbesondere Kognitionspsychologie, Ergonomie, und Design. Dabei vor allem mit Interaktions-, Interface- und Informationsdesign“, erklärt Prof. Dr. Stefan Geisler, Studiengangsleiter.

Attraktiv für den Arbeitsmarkt

„Die Absolventen sind für den Arbeitsmarkt sehr attraktiv. Sie kennen die neuen Entwicklungen und Trends, sind sehr breit aufgestellt, entwickeln komplexe Benutzerschnittstellen unterschiedlicher technischer Systeme und bewerten sie“, so Prof. Geisler weiter.

Ebenfalls aus einer Schnittstelle zu einer anderen Disziplin heraus hat sich die Wirtschaftsinformatik entwickelt. Wirtschaftsinformatiker beschäftigen sich neben der Programmierung mit den Grundlagen der Betriebswirtschaft, mit Produktentwicklung und Marketing, Finanzierung und Investitionen. „Unternehmen suchen verstärkt Absolventen, die die technische und betriebswirtschaftliche, strategische Sicht einschätzen können“, sagt Prof. Dr. Marc Jansen, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fußball während der Arbeitszeit – der andere Betriebssport?
Stadtverwaltung
Fußball ist der Deutschen liebster Sport. Klein und Groß, Jung und Alt laufen liebend gern dem Ball hinterher. Im Rathaus könnten die Fußball-Freuden einiger Mitarbeiter aber nun für Aufregung sorgen. Sechs Männer sollen während der Arbeitszeit gekickt haben – und das angeblich mit Erlaubnis des...
Mitarbeiter des Mülheimer Bonifatius-Hauses abgemahnt
Pflege
Aufgrund von Pflegemängeln, die Monate zurück liegen, wurden zwölf Mitarbeiter des Mülheimer Bonifatius-Heimes abgemahnt. Die Betroffenen weisen die Vorwürfe zurück: Unterbesetzung und Überlastung hätten geherrscht. Unterdessen laufen Gespräche über einen Betreiberwechsel.
Moritz Steckenstein – Gesangstalent auf großer Bühne
Menschen in Mülheim
Die Notenschlüssel auf seinen Armen verraten die Leidenschaft von Moritz Steckenstein: die Musik. Normalerweise singt er auf Hochzeiten, Firmenfesten und Stadtfesten. ,,Man kommt so rum“, sagt er.
Wohnungsbrand in Mülheim - Feuerwehr rettet vier Menschen
Feuer
Bei einem Wohnungsbrand in Mülheim-Speldorf rettete die Feuerwehr am Montagmittag vier Menschen aus dem Rauch, der sich von der brennenden Wohnung im Erdgeschoss aus im ganzen Mietshaus ausgebreitet hatte. Sie mussten zur Beobachtung ins Krankenhaus. Die Ursaches des Brands ist noch nicht geklärt.
Mülheimer Soldat war liebevoller Großvater – und Militarist
Erster Weltkrieg
Ernst Wunder war ein durch und durch überzeugter Soldat. Doch er war auch ein wunderbar warmer und sehr musikalischer Mensch, berichtet seine Enkelin heute. In unserer WAZ-Serie „Mülheim im Ersten Weltkrieg“ erinnern sich Angehörige von Zeitzeugen an damals.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim
20. RWW Ruhrauenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
ABC Ausbildung
Bildgalerie
Feuerwehr