Nachbarin vertreibt Betrüger

Trickbetrüger haben am Mittag gegen 13 Uhr versucht, eine Seniorin in Speldorf um ihr Geld zu bringen. Wie die Polizei mitteilte, gaben sich die zwei Männer und eine Frau an der Wohnungstür als Staubsaugervertreter aus und veranlassten sie, zu ihrer in der Nähe gelegenen Sparkasse zu gehen.

Eine Nachbarin alarmierte aber die Polizei und warnte die Bankangestellten. Die vor der Bank wartenden Betrüger stiegen in einen dunkelblauen/violetten Van der Marke Chrysler Voyager und flohen. Der vermutlich im Ausland angemeldete Wagen hatte ein weißes Kennzeichen und soll mit den schwarzen Ziffern „CA“ beginnen. Das Trio soll südländisch ausgesehen haben. Einer der Männer soll ca. 30 Jahre alt sein. Er hatte dunkle, lockige Haare. Die Mittäterin soll etwa 25 Jahre alt, einen dunklen Zopf und eine stabile Figur haben. Hinweise an die Polizei unter 0201-8290.