Das aktuelle Wetter Mülheim 12°C
Feuerwehr

Mülheimer löschen beim Großbrand in Krefeld

10.07.2012 | 13:48 Uhr
Mülheimer löschen beim Großbrand in Krefeld
Feuerwehr Mülheim löscht in Krefeld am 10. Juli .

Mülheim. Bei dem Großbrand eines Holzlagers in einem Gewerbegebiet in Krefeld war die örtliche Feuerwehr auf Hilfe aus den Nachbarkommunen angewiesen. Auch die MEO-Region (Mülheim, Essen, Oberhausen) schickte Einsatzkräfte, um die Krefelder Wehr zu entlasten.

Die Bezirksregierung hatte die MEO-Kräfte schon am späten Montagabend angefordert. Um 6 Uhr am Dienstag rückten vier Löschzüge von Essen aus mit 23 Fahrzeugen und insgesamt 90 Kräften aus, um ab acht Uhr die Krefelder unterstützen zu können.

Sechs Fahrzeuge wurden aus Mülheim nach Krefeld beordert

Wie Burkhard Klein, der Mülheimer Feuerwehrchef, auf Anfrage berichtete, unterstützt Mülheim die Krefelder mit einem Löschzug. Insgesamt wurden 27 Leute und sechs Fahrzeuge aus Mülheim nach Krefeld beordert, darunter auch das Führungsfahrzeug, um die MEO-Kräfte zu koordinieren, das man sich wie einen rollenden Konferenzraum vorstellen muss.

Die Hälfte des Einsatzpersonals kommt von der Freiwilligen Feuerwehr Mülheim. „Wir wären gar nicht in der Lage, eine solche Bereitschaft ohne die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu stellen“, betonte Burkhard Klein. Das Krefelder Holzlager und das dazugehörige Freilager seien komplett abgebrannt, berichtete der Feuerwehrchef. „Das war ein sehr großes, massives Feuer.“

Der Brand hatte sich bis auf das benachbarte Gelände einer ehemaligen Bundeswehrkaserne ausgebreitet, wo eine für Kleingewerbe genutzte Lkw-Halle Feuer gefangen hatte. An dieser Stelle sind die Kräfte der MEO-Region am Dienstag eingesetzt worden. Sie hatten zuvor die Feuerwehrbereitschaft der Städte und Kreise Duisburg/Wesel und Kleve abgelöst.

Bettina Kutzner



Kommentare
10.07.2012
15:44
Mülheimer löschen in Krefeld
von Gothaur | #1

Und man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen, daß Brüssel beabsichtigt den Ehrenamtlichen, also auch Freiwilligen Feuerwehren den Todesstoß zu versetzen.
Gruß

Aus dem Ressort
Mülheim sucht neues Leben für tote Ecken in der City
Innenstadt
Neues Leben für tote Ecken: Drei Jahre lang war Mülheims Innenstadt Forschungsfeld, um Chancen für eine positive Stadtentwicklung auszuloten. Am Dienstag fand die Abschlussveranstaltung statt. Mit einem Rundgang zu Orten der Hoffnung...
Anwohnerparken in der Mülheimer Altstadt soll kommen
Verkehr
Die Verwaltung legte am Montag ein Parkkonzept für die Mülheimer Altstadt vor, über das im November entschieden werden soll. Noch keine Lösung gibt es für Beschäftigte, beispielsweise der Krankenhäuser.
Neuer „Meister“ will Klostermarkt in Saarn wieder beleben
Stadtteile
Mit einem neuen Marktmeister kommen auch neue Impulse für den Nikolausmarkt nach Saarn. Gesucht werden nun vor allem private Standbetreiber. Neue Preise gibt es auch. Verschiedene Zonen und Plätze mit Topzuschlag soll es künftig nicht mehr geben.
Mülheimer Sol Kulturbar wirbt um mehr Zuschauer
Kultur
Trotz großer Bemühungen der Veranstalter, Mülheimer zu den musikalischen Abenden in die Sol Kulturbar zu holen, bleibt das Publikum oft aus. Schade findet das Konzertveranstalter Martin Dickhoff und ist überzeugt: Viele verpassen etwas.
Mülheimer Intensivpflegerin fliegt zur Ironman-WM
Wettkampf
Die Mülheimer Top-Triathletin Sabine Hempel arbeitet Vollzeit als Pflegerin im Evangelischen Krankenhaus. Neben dem Schichtdienst trainiert sie bis zu 20 Stunden pro Woche. Jetzt will sie bei den Ironman-Weltmeisterschaften in Hawaii eine gute Figur machen.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Ferientipps im Herbst
Bildgalerie
Herbstferien
Night for Masters
Bildgalerie
Voll auffe Omme
Lichtfestival
Bildgalerie
freiLICHTbühne
100 Jahre Firma Heimann
Bildgalerie
Jubiläum