Mülheimer Jugendzentren bieten Last-Minute-Ferienspiele

Bei Sonnenschein gehen die Kinder nach draußen und kühlen sich ab – etwa bei der Wasserolympiade an der Nordstraße.
Bei Sonnenschein gehen die Kinder nach draußen und kühlen sich ab – etwa bei der Wasserolympiade an der Nordstraße.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Die SKJ-Jugendzentren bieten zahlreiche Angebote in den ersten Ferienwochen: Ausflüge, Aktionen und Sportliches. Spontane Anmeldung möglich.

Mülheim.. Kinder und Jugendliche, die noch nicht genau wissen, was sie mit all der freien Zeit in den Ferien anfangen sollen, können sich noch für Aktionen in den vier Jugendzentren der Sozialen Kinder- und Jugendarbeit (SKJ) anmelden. Eine Auswahl der Angebote:

Jugendzentrum Nordstraße

An der Nordstraße geht es am heutigen Montag um 11 Uhr mit der Aktion „Wandgestaltung innen und außen“ los. Für Kinder ab 6 Jahre geeignet, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ebenso spontan können Kinder beim Billard-, Kicker- und Tischtennis-Turnier am 6. Juli teilnehmen, das ab 11 Uhr beginnt. Genau wie an der Wasserolympiade, die am 13. Juli von 10 bis 13 Uhr stattfindet – kostenlos. Die anderen Kurse in dieser Woche sind bereits ausgebucht.

Ebenso im Programm hat das Jugendzentrum einen Ausflug zur Mülheimer Feuerwehr (14. Juli) oder ins Legoland Oberhausen (16. Juli). Anmeldungen dafür sind bis 10. Juli möglich: 763571.

Friedrich-Wennmann-Haus

Die Ferienspiele im Jugendzentrum an der Tinkrathstraße 68 sind bereits ausgebucht. Dafür kann man sich ab dem 21. August schon für die Herbstferien anmelden. Infos: 8470452.

Jugendzentrum Leybank

Das Team im Jugendzentrum Leybankstraße hat sich für die ersten drei Ferienwochen besondere Attraktionen überlegt. In der ersten Woche werden Zaubertricks eingeübt, immer in der Zeit von 13 bis 16 Uhr. Am Freitag, 3. Juli, gibt es eine abschließende Zaubershow für Freunde und Verwandte von 14 bis 15 Uhr. Das Angebot richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren. Anmeldungen sind ab sofort möglich: 433486. Das Jugendzentrum hat geöffnet von 10 bis 16.30 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr.

Jugendzentrum Stadtmitte

Kinder ab 6 Jahre können sich für die Ferienspiele im Jugendzentrum an der Georgstraße 24 noch spontan anmelden. Jedoch ist die Teilnehmerzahl immer auf 30 Personen begrenzt.

Die erste Ferienwoche startet sportlich: Am heutigen Montag geht’s um 10 Uhr los mit den Sport-Action-Games, am Dienstag fahren die Teilnehmer zum Stadion in Dortmund und erfahren dort alles über den BVB (19 €). Am Mittwoch geht es für die Kids in einem Spiel quer durch die Stadt, am Donnerstag üben sie den Abschlag beim Minigolf. Die zweite Ferienwoche steht unter dem Thema „Ernährung“: Die Teilnehmer backen Brot, besuchen eine Bäckerei und das Schokoladenmuseum in Köln. In der dritten Woche geht es um „Events“. Ausflüge führen ins Kino, ins Centro oder in die Disco. Mittelalterlich wird es dann in der vierten Ferienwoche. Kinder gestalten Kostüme selbst, zünden ein Lagerfeuer an oder feiern ein Ritterfest.

Das Jugendzentrum hat Mo.-Do. von 9-16 Uhr, freitags 9-15 Uhr geöffnet. Anmeldungen: 478399.