Mülheim erweitert Sportangebote im Park

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In den nächsten Monaten sind über 200 Sporteinheiten im Rahmen von „Sport im Park“ möglich. 20 Mülheimer Vereine bringen sich ein.

Mülheim.. Das vom Mülheimer Sportbund (MSB) und Mülheimer Sport-Service (MSS) im Vorjahr gemeinsam ins Leben gerufene Projekt „Sport im Park“ geht in seine zweite Auflage: Bürger erhalten die Möglichkeit, kostenlos verschiedene Sportangebote kennenzulernen, sich gemeinsam mit anderen Freizeit- und Breitensportinteressierten in der Natur zu bewegen und Kontakte zu knüpfen.

Bis zum 15. September werden ab sofort insgesamt 23 Angebote gemacht – und damit noch einmal deutlich mehr als im vergangenen Jahr. Insgesamt kommen in diesem Jahr 205 Sporteinheiten zusammen, für die mehr als 30 qualifizierte Übungsleiter verantwortlich zeichnen. Außer samstags können Interessierte an jedem Wochentag zum Beispiel in der Müga, im Witthausbusch, im Raffelbergpark, auf der Ruhr und im Wittkampbusch aktiv werden, 20 Mülheimer Sportvereine bringen sich in „Sport im Park“ ein. Dabei laufen zwölf der 23 Angebote von Mitte Juni bis Mitte September durch.

Anmeldung für Angebote ist nicht erforderlich

Grundsätzlich richten sich die Angebote an alle Alters- und Zielgruppen. Zugleich werden Anfänger wie Fortgeschrittene mit den Aktivitäten – einem Mix aus traditionellen Sportarten/Bewegungsformen und Trendsportarten – angesprochen. Es können zum einen „ruhige“ Bewegungsformen wie Yoga, Pilates und Tai Chi ausprobiert werden, es besteht aber auch die Möglichkeit, sich bei Parkour, Bodyfit, T-Bo sowie bei Drums Alive „auszupowern“ und Mannschaftssportarten wie American Football auszuüben.

Die Angebote finden allesamt über mehrere Wochen oder Monate statt. Eine Anmeldung für die Angebote ist nicht erforderlich. Informationen darüber, an welchen Orten und zu welchen Zeiten welche Aktivitäten stattfinden, bietet ein Flyer, der unter anderem im Haus des Sports an der Südstraße 25 ausliegt. Die Angebote gibt es auch im Internet auf: www.sport-im-park.info