Mittelalter-Fest lockt mit neuen Shows

Viele mittelalterliche Gestalten sind ab dem kommenden Samstag wieder auf dem Broicher Schloss zu sehen, beim Pfingst-Spektakulum. Auch in diesem Jahr bietet das Mittelalterfest, das eines der größten Deutschlands ist, einige Highlights.

Aushängeschilder des diesjährigen Festes sind die beiden neuen Shows des Reiter-Ensembles „Compania Ferrata“, die mit der „Rückkehr des schwarzen Ritters“ und dem „Vermächtnis“ für Gänsehaut unter den Zuschauern sorgen wollen. Die Gruppe aus Grefrath besteht aus über 30 Schauspielern und trat bereits deutschlandweit und in Österreich auf. Teile des Ensembles standen schon mit den Schauspielgrößen Orlando Bloom und John Malkovich am Set von Blockbustern wie „Eragon“ und „Die drei Musketiere“.

Leder und Schmuck

Daneben gibt es noch viele andere Aktionen. Der Mittelaltermarkt mit ca. 80 Händlern lädt unter anderem mit selbst gemachten Lederaccessoires und Schmückstücken zum Verweilen und Einkaufen an den Ständen ein. Die gute mittelalterliche Küche wird an zahlreichen Essensständen präsentiert: Zum Beispiel Wildfleisch und den für jene Zeit typischen Met, einen mittelalterlicher Honigwein.

Die Mittelalterband „Nordhammer“, eine Band aus Berlin, wird das Flair des Festes mit altertümlichen Instrumenten wie dem Dudelsack unterstreichen. Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre Kosten. Beim „Bruchenball“, dem Vorläufer des Fußballs, können sie sich austoben, wohingegen diejenigen mit ruhigerem Gemüt, der Märchenerzählerin Fabulix lauschen können.

Ein weiteres Highlight ist die Nachtshow „Historica“. Sie veranschaulicht eindrucksvoll mit Showbildern die 20 000 Jahre alte Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Die Zuschauer werden vom wilden Leben des Pferdes, der keltischen und römischen Reiterei und auch von der hohen Schule des Dressurreitens erfahren. Die Show beginnt am Samstag um 21.30 Uhr. Und bei Einbruch der Dämmerung wird wieder eine besondere Atmosphäre geschaffen. Sobald die Sonne langsam verschwindet, entzünden die alten Ritter ihre Öllampen, Fackeln und Kerzen, die den gesamten Mittelaltermarkt in ein wunderschönes Licht hüllen und das Flair des Mittelalters erwecken lassen. Es werden wieder tausende Gäste erwartet.