Das aktuelle Wetter Mülheim 22°C
Wirtschaft & Verbraucher

Messe-Debut in der Stadthalle Mülheim gelungen

22.02.2016 | 08:00 Uhr
Messe-Debut in der Stadthalle Mülheim gelungen
Die Fach- und Publikumsmesse „Bautage“ findet erstmals in der Stadthalle Mülheim statt. (20. und 21.2.).Foto: Oliver Mueller

Mülheim-Ruhr.  Die ersten „Bautage“ in der Stadthalle ziehen reichlich Häuslebauer und Eigenheimbesitzer an. Fachfirmen aus der Region beraten Besucher

Hausbesitzer und Häuslebauer schlendern durch das Stadthallenfoyer: Unter dem Motto „Alles rund ums Haus“ bieten 35 regionale Anbieter aus der Baubranche hier ein breites Forum für Besucher. Ob einfach nur zum Schauen oder zum konkreten Treffen von Entscheidungen für den eigenen Bedarf – die Intentionen des Publikums sind unterschiedlich. An zwei Tagen informieren sich an den Ständen über Produkte, Dienstleistungen, Trends aus dem Bauhandwerk und der Immobilienbranche.

„Viele Besucher haben bereits ein Eigenheim, andere hingegen kommen mit bauwilligem Potential hierher. Dabei spielt die Wertsteigerung und Verschönerung der Immobilie eine sehr große Rolle. Die Bereiche Heizung und Sanitär sind von besonders großem Interesse“, erklärte Jörg Vetha, Geschäftsführer der Blickfang Ereignisse GmbH. Seit 20 Jahren veranstaltet er Messen dieser Art, kennt sich auf dem Gebiet bestens aus.

Faire Preise

Ein weiteres großes Thema sei die Barrierefreiheit. Ob begehbare Duschkabine oder Badewanne mit eingebauter Türe – bei der Verschönerung und Optimierung der Bäder gäbe es heutzutage sehr viele Möglichkeiten. Demzufolge haben die Berater an den entsprechenden Ständen gut zu tun. „Hochwertige Duschsysteme, spülrandlose WCs, barrierefreie Kombibadewannen oder Badmöbelsets aus einem Guss – die Kunden sehen das Badezimmer inzwischen als Wohlfühl-oase und kreieren sich ihre persönlichen Wellnesstempel“, berichtet Marcus Waack (Firma Elements).

Das Thema Energie spielt bei den Häuslebauern eine sehr große Rolle: „CO 2-Einsparung, Energieeffizienz, Heizkosten, Klimaschutz, Energieausweis, energetisches Sanieren, Finanzierung und Fördermittel – das sind Themen, die Hausbesitzer heute mehr denn je beschäftigen. Dabei ist der Verbraucher auf Fachinformation, Transparenz und Leistungsvergleiche angewiesen“, erklärte Jörg Vetha. So lag es nahe, die Mülheimer Medl GmbH als Partner mit ins Boot zu holen.

Mit Spitzentechnologie für Lebensart zu fairen Preisen wirbt etwa das Mülheimer Unternehmen Art of fire. Geschäftsführer Torsten Wagner bestätigt einen Trend, für den viele Hausbesitzer bereit sind, Geld zu investieren: „Gaskamine sind groß im Kommen. Da wird nicht gespart. Auch mit Holz befeuerte, moderne Kaminöfen oder Gartenfeuerstellen sind gefragt.“ Abgerundet wird die Baumesse durch ein breites Vortragsprogramm. Aussteller, Besucher und Veranstalter sind mit dem Messe-Debut am Ende äußerst zufrieden. „Es war ein tolles Ambiente und es gab regen Austausch an Informationen. Das war aus meiner Sicht ein voller Erfolg“, sagt Jörg Vetha.

Heidi Hagemann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
Galoppsport
Bildgalerie
Pferderennen
Castle Rock-Festival Mülheim
Bildgalerie
Gothic-Festival
Golf - ein Selbstversuch
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11585441
Messe-Debut in der Stadthalle Mülheim gelungen
Messe-Debut in der Stadthalle Mülheim gelungen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/messe-debut-in-der-stadthalle-muelheim-gelungen-id11585441.html
2016-02-22 08:00
Mülheim, Messe, Wirtschaft & Verbraucher, Stadthalle,
Mülheim