Menschen & Kunst

Vogelschwärme koordinieren ihren Flug, Ameisen finden den schnellsten Weg - Schwarmintelligenz nennt man ein Phänomen, dass wir alle zusammen häufig klüger sind als ein einzelner Experte. Das ist das Thema des Eröffnungsvortrages von Wissenschaftsjournalistin Manuela Lenzen. Die promovierte Philosophin aus Bielefeld, die kurzweilig und anschaulich vorträgt, ist in Mülheim geboren. Auch Neumann hat die ersten sechs Jahre in Mülheim verbracht. Die Ausstellung wird am Sonntag 11.30 Uhr eröffnet. Am Mittwoch,4. Februar, ist Neumann um 15 Uhr bei Kunst & Kaffee zu Gast. Das Scharmkunstwerk kommt später ins Museumsfoyer.