Literarisches Dinner mit „Blutorangen“

Es wird spannend, was Gastronom Vito Piepoli zum Thema „Blutorangen“ auf der Pfanne hat. Jedenfalls liest Autorin Verena Boos beim Literarischen Dinner im Rahmen des Saarner Bücherfrühlings am Freitag, 29. Mai, 18.30 Uhr, im Walkmühlen-Restaurant aus ihrem Buch mit dem Titel „Blutorangen“. Der Roman ist ein Leckerbissen für die anspruchsvollen, die sich für europäische Zeitgeschichte und ungewöhnliche Familiengeschichten begeistern können. Romanheldin ist die junge Spanierin Maite, die ein Studium in München nutzt, um ihren konservativem Elternhaus in Valencia, berühmt für die Orangen, zu entfliehen. So entspinnt sich eine Familiengeschichte, die in dunkle Seiten der Vergangenheit führt. Ein Vier-Gänge-Menü greift die kulinarischen Passagen des Romanes auf. Preis (ohne Getränke): 45 €, Karten unter 46 15 75.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE