Land gibt Zuschuss für Bürgerradweg frei

„Mülheim erhält 400 000 Euro vom Land für Bürgerradwege“, teilt dazu passend Hannelore Kraft mit. Damit profitiere Mülheim von der modernen Verkehrspolitik des Landes, die die Gleichrangigkeit aller Verkehrsträger im Blick habe. Das Geld stellt das Landesministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr zur Verfügung.


Damit soll der Bürgerradweg an der L 442 im Bereich Flughafensiedlung entstehen – Länge 1,9 Kilometer., sagt die SPD-Landtagsabgeordnete. NRW förderte in 30 Jahren mit etwa 1,7 Milliarden Euro den Bau von 9060 Kilometern Radwegen.