Krankenhaus bietet Fitness für Gedächtnis

Stadtmitte..  Wer rastet, der rostet – dies gilt nicht nur für die körperliche Fitness, sondern auch für die Gehirnfunktionen. Dem Gedächtnis kann mit dem richtigen Training auf die Sprünge geholfen werden!

Deshalb starten ab Montag, 19. Januar, gleich zwei vierteilige Kurse „Gedächtnistraining“, die Fitness für das Gehirn bringen. Darüber hinaus bietet das St. Marien-Hospital auch dienstags zwei insgesamt fünfteilige Kurse an, diese beginnen am Dienstag, 20. Januar.

Das angewandte Übungsprogramm regt das Denken sowie die Fantasie an und verbessert gleichzeitig Konzentration und Merkfähigkeit. Mit immer wieder neuen Übungsangeboten richten sich die Kurse an Menschen, die ihr Gedächtnis auf angenehme Art und ohne Leistungsdruck trainieren wollen. Anfänger sowie Fortgeschrittene sind dazu willkommen.

Der kostenpflichtige Kurs der ausgebildeten Gedächtnistrainerin Dr. Michaela Waldschütz findet zu folgenden Terminen und Zeiten statt: jeweils montags vom 19. Januar bis 9. Februar, und jeweils dienstags vom 20. Januar bis 17. Februar, immer in der Zeit von 15 bis 16 Uhr (Kurs 1) und 16.15 bis 17.15 Uhr (Kurs 2). Veranstaltungsort ist das Marien-Hospital, Raum der Ambulanten Krankenpflege „Die Lindenblüten“, an der Kaiserstraße/ Ecke Muhrenkamp.

Anmeldung werden erbeten unter: 0201/1788610 oder e-mail an: michaela.waldschuetz@t-online.de .