Kinderfilmtage suchen junge Jury

Kinder, die drei Tage lang Filme bis zum Abwinken gucken wollen, und über den „Besten“ mitentscheiden möchten, melden sich bei den Kinderfilmtagen. Das große Kinofestival im Ruhrgebiet und die Kinderstiftung Essen sucht die Jurykinder.

Die beliebten Kinderfilmtage im Ruhrgebiet gehen in die nächste Runde – am 1. November 2015 wird der Kinderfilmpreis „Emmi“ in der Essener Lichtburg verliehen. Dieser Preis wird von einer Kinderjury ausgewählt und vergeben.

Wer nicht nur Besucher, sondern Teil des Festival-Teams sein möchte und vorne auf der Bühne eine Preisverleihung aus nächster Nähe miterleben mag, sollte dabei sein. Aus allen Einsendungen wählt die Festivalleitung die Jury-Kinder aus. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung stellt die Jury nicht nur den Gewinner 2015 vor, sondern überreicht auch den mit 1000 Euro dotierten Preis.

Teilnehmen können Kinder im vierten Schuljahr, die am 19. Juni Zeit haben, um die anderen Jurymitglieder in der Lichtburg Oberhausen kennenzulernen. Am 25., 26. und 27. September werden Filme angeschaut und bewertet. Weitere Termine sind die Eröffnung des Festivals am 25. Oktober in Oberhausen sowie die Abschlussveranstaltung am 1. November in Essen.

Bis 31. Mai schreiben Kinder einen Brief, warum sie bei der Jury mitmachen wollen, und fügen ein Foto bei: Kinderfilmtage im Ruhrgebiet, c/o Jugendamt/Weststadthalle, Frau Fischer-Tauchmann, Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen. Info: www.kinderfilmtage-ruhr.de.