Kinder dürfen Instrumente ausprobieren

Zu einer „Instrumentenreise“ und dem Tag der offenen Tür lädt die Mülheimer Musikschule ein. Am Dienstag, 19. Mai, können sich interessierte Bürger über die Angebote der Musikschule informieren und Unterrichte der verschiedenen Instrumente ansehen.

Die „Instrumentenreise“ findet in der Zeit von 15 Uhr bis 16.30 Uhr im Vortragssaal der Musikschule, Von-Graefe-Straße 37, statt. Eingeladen auf eine musikalische Reise sind alle Vorschulkinder, junge Musiker und solche, die es noch werden wollen. In einer Geschichte werden alle Instrumente der Musikschule vorgestellt. Anschließendes Ausprobieren der Instrumente ist ausdrücklich erwünscht. Diese Veranstaltung ist vor allem für Kinder – und deren Eltern – gedacht, die im kommenden Sommer ihre Musikalische Früherziehung beenden und sich über das Angebot im Instrumentalunterricht informieren wollen.

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Veranstaltung zweimal statt (15 Uhr und 16.30 Uhr). Der Eintritt ist frei. Um 15.45 Uhr wird es ebenfalls eine zentrale Führung durch das Gebäude geben. Diese Führung übernimmt Musikschulleiterin Bärbel Frensch-Endreß.