Das aktuelle Wetter Mülheim 19°C
Verkehr

Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen

01.07.2012 | 13:33 Uhr
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
Die A40 bei Mülheim. Bild: Stephan Glagla / WAZ FotoPool

Mülheim.   Ein dummer Jungenstreich, der verheerende Folgen hätte haben können: Zwei Jungen haben bei Mülheim Autos auf der A40 mit Kieselsteinen beworfen. Ein flinker Autofahrer ertappte die beiden.

Zwei elfjährige Jungen aus Mülheim und Oberhausen haben auf der Autobahn 40 bei Mülheim Autos mit Steinen beworfen. Ein 55-jähriger betroffener Fahrer sei am Samstag sofort von der Autobahn in Styrum abgefahren und habe nach den Kindern gesucht, teilte die Polizei am Sonntag mit. In einem Gebüsch Am Ende der Raffelbergbrücke neben der A 40 sei er fündig geworden. Dort hockten die Kinder mit faustgroßen Kieselsteinen.

Die Polizei fand auf der Fahrbahn zahlreiche Steine, die die Elfjährigen offenbar schon geworfen hatten. Die Kinder wurden ihren Müttern übergeben. Auf sie wartet eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (dapd)

dapd-nrw Mülheim/Ruhr


Kommentare
02.07.2012
07:45
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von mar.go | #6

Die Berichterstattung ist irgendwie ziemlich unbeholfen.
Kieselsteine sind keinesfalls faustgroß, jedenfalls nicht im Sprachgebrauch.
Unabhängig davon - ich weiß nicht was unsere Eltern anders gemacht haben, aber wir wären (auch mit nur 11 Jahren) niemals auf die Idee gekommen, mit Steinen zu werfen - weder aufeinander noch von einer Brücke.
Haben diese Kinder gar nicht gelernt, was man auch mit kleinen Steinen, für Verletzungen verursachen kann?

1 Antwort
...........keinesfalls "faustgroß"?
von Dieselpumpe | #6-1

Da könnte ich ihnen aber ein paar Exemplare in meinem Garten zeigen die sie kaum stemmen können!

01.07.2012
18:10
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von SarahOB | #5

Sorry, aber wie kann von "einem dummer Jungenstreich, der verheerende Folgen hätte haben können" schreiben? Das gehört für mich schon in eine ganz andere Kategorie!

01.07.2012
17:53
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von cliodriver86 | #4

@Nr.2:

Sie haben Recht, weil man erst ab 14 Jahre schuldfähig sein kann. Dennoch muss die Polizei die Anzeige aufnehmen. Einstellen kann nur der Staatsanwalt oder der Richter.

1 Antwort
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von ichliebekoenigsblau | #4-1


oder heißt das doch eher

Strafmündig ?!

01.07.2012
15:41
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.07.2012
14:49
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von ruhrgebietwest | #2

Da es sich um Kinder handelt (11 Jahre) ist die Erstattung der Strafanzeige wohl eher Wunschdenken.

01.07.2012
13:42
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Kinder bewerfen Autos auf A40 mit Steinen
von Fernglas | #1-1

...und das Portemonnaie der Mutter wird erheblich leichter sein

Aus dem Ressort
Katzenschwemme ist leicht abgeebbt
Tierheim
Viele Katzen konnten jetzt aus dem Mülheimer Tierheim weitervermittelt werden, aber es gibt eben auch immer wieder Neuzugänge. Derzeit werden 61 Katzen im Tierheim versorgt. 23 Katzen können sofort abgegeben werden, sofern sich Tierfreunde finden.
Open Air-Kino: 00 Schneider ermittelt in der Müga
Kultur
Die Neuauflage des Open Air-Kinos auf der Drehscheibe: Zu sehen ist auch der jüngste Film vonHelge Schneider „Im Wendekreis der Eidechse“. Gratis-Kino startet am Dienstag mit der Komödie „Oh Boy“.
Mülheimer Chirurg operiert in 3600 m Höhe
Menschen in Mülheim
Der plastische Chirurg Dr. Jürgen Toennissen aus Mülheim hat gerade im Himalaya in einem Team aus sieben medizinischen Experten verbrannte und entstellte Menschen operiert. Drei humanitäre Einsätze pro Jahr macht er für den Verein „Interplast Germany“.
Schüler büffeln bunt gemischt in den Ferien Deutsch
Soziales
Bei der Sommer-VHS für sprachlich zu fördernde Schüler drücken Mädchen und Jungen, zumeist mit Migrationshintergrund, zurzeit die Schulbank – ganz freiwillig und mit jeder Menge Spaß.
Mülheimer Altstadtbeleuchtung soll erweitert werden
Stadtentwicklung
In der Altstadt tut sich etwas. Nachdem im Januar diesen Jahres die Beleuchtung der evangelischen Petrikirche und der katholischen Kirche St. Mariae-Geburt auf dem Kirchenhügel in Betrieb genommen wurde, versucht der Freundes- und Förderkreis Heimatmuseum Tersteegenhaus noch in diesem Jahr die...
Umfrage
Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun . Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun. Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

 
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Ruhr Reggae Summer 2014
Bildgalerie
Festival
Weltmeister!
Bildgalerie
Mülheimer Jubel
WM Finale in Mülheim
Bildgalerie
Public Viewing