Das aktuelle Wetter Mülheim 14°C
Karnevalsumzug

Mülheimer Rosenmontagszug wird nun doch nicht nachgeholt

20.02.2016 | 01:00 Uhr
Mülheimer Rosenmontagszug wird nun doch nicht nachgeholt
Das Prinzenpaar Markus II. und Julia I. Steck übergibt Kamelle an die WiM, die damit einen Hilfstransport nach Calais bestückt.Foto: Oliver Müller / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Traurige Nachricht für alle Karnevalsfans: Der Mülheimer Rosenmontagszug wird nicht nachgeholt. Ex-Prinzenpaar hat sein Wurfgut der WiM übergeben.

Der Hauptausschuss Groß-Mülheimer Karneval hat entschieden, den sturmbedingt abgesagten Rosenmontagszug nicht nachzuholen. „Ausschlaggebend war für uns die Rücksprache mit dem Bund Deutscher Karneval. Danach hätten wir nur unkostümiert und ohne Helau-Rufe durch die Stadt ziehen dürfen. Das wäre kein Karnevalsumzug gewesen“, erklärt Geschäftsführer, Hans Klingels, die Entscheidung.

Als Trostpflaster planen die Karnevalisten für Sonntag, den 8. Mai, den Tag des Sportes, ein Bühnenprogramm in der Innenstadt. „Ein abgespeckter Umzug, bei dem wir nicht in unserem Ornat und ohne Helau-Rufe mitgefahren könnten, hätte unsere schönen Sessionserlebnisse nur überschattet,“ betont Ex-Prinzessin Julia Steck. Stattdessen gönnten sich Julia Steck und ihr „Prinzgemahl“ Markus jetzt lieber die Freude, ihr übrig gebliebenes Wufgut vom ausgefallenen Rosenmontagszug der Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Mülheim“ zu spenden und die Kamelle für einen guten Zweck auf die Reise zu schicken.

Der nächste Transport wartet

Tim Brügmann ist gerade seit ein paar Tagen von der griechischen Insel Chios zurück, da wartet schon der nächste Hilfstransport auf den 32-Jährigen. 2,5 Tonnen Hilfsgüter gingen gestern vom Warenlager der WiM an der Solinger Straße nach Calais. Überwiegend geladen sind Winterkleidung und Schuhe. „Wir haben eine Liste mit allen Dingen bekommen, die gebraucht werden“, erzählt Reinhard Jehles von der WiM. Fast alles hatte die WiM auf Lager nur eines nicht. Ein paar Leckereien, damit den Kindern die Entbehrungen und Strapazen etwas leichter fallen. Er habe sich schon um einen Sponsor bemühen wollen, da sorgte, wie schon so oft in der kurzen Geschichte der Initiative, der Zufall für Perfektion.

„Ein besseres Timing gibt es nicht“, freut sich Jehles. Die Karnevalisten meldeten sich und kündigten just für den Termin, zu dem der Laster beladen werden sollte an, dass sie der WiM einen Großteil des Wurfmaterials vom ausgefallenen Rosenmontagszug überlassen wollen. Ex-Tollität Markus II hat an die kleine Sause im Warenhaus für Flüchtlinge an jenem Nachmittag wohl ebenso gute Erinnerung wie Jehles. „Ich bin ja ein richtiger Karnevalsmuffel“, erzählt der 63-Jährige, doch da musste er gleich zwei Vorurteile infrage stellen. Etwa zwei Drittel der hundert Menschen, die dort feierten, waren Flüchtlinge, die überwiegend kostümiert waren und richtig Spaß hatten. Und auch die Spontanität und Fröhlichkeit der Tollitäten und ihres Gefolge habe ihn beeindruckt.

Aber nicht die gesamten Kamelle sollen nach Frankreich gehen. Ein Teil dieser riesigen Menge werden in den Notunterkünften verteilt, von denen wir inzwischen ja schon eine ganze Menge haben“, kündigt Jehles an, auch der Kinderschutzbund und die Awo werden bedacht, damit Kinder aus sozial benachteiligten Familien profitieren.

Am Sonntag will Tim Brüggmann wieder zurück sein. Sind ja diesmal nur 400 Kilometer und arbeiten muss er ja irgendwann auch wieder.

Thomas Emons und Steffen Tost

Kommentare
23.02.2016
09:19
Mülheimer Rosenmontagszug wird nun doch nicht nachgeholt
von MussteSoKommen21 | #3

Eine Gute Entscheidung, denn Karnevalumzüge gehören in die Karnevalszeit!
In Bochum ist man so verpeilt, das sich der Bochum Lindener Stadteilumzug...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
Galoppsport
Bildgalerie
Pferderennen
Castle Rock-Festival Mülheim
Bildgalerie
Gothic-Festival
Golf - ein Selbstversuch
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11581846
Mülheimer Rosenmontagszug wird nun doch nicht nachgeholt
Mülheimer Rosenmontagszug wird nun doch nicht nachgeholt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/karnevalszug-wird-nicht-nachgeholt-id11581846.html
2016-02-20 01:00
Mülheim, Karneval, Kamelle, Spende, WiM,
Mülheim