Kanalbau und neue Lampen

Saarn/Heißen..  Die Folgen eines Wasserleitungsbruchs behindern zur Zeit den Verkehrsfluss auf der Straßburger Allee in Richtung Innenstadt. In Höhe der Einmündung Langenfeldstraße war das Rohr geborsten. Das ausströmende Wasser hat Teile des Gehwegs und der Straße unterspült. An der Baustelle kommt es deshalb zu Behinderungen, weil zeitweilig eine Spur Richtung Stadtmitte eingezogen werden muss. Bis Ende des Monats soll die Reparatur erledigt sein.

Ebenfalls bis Ende Februar sollen die Kanalbauarbeiten im Bereich Saarner Straße/ Friedhofstraße noch dauern. Zwischen Saarner Straße und Brandenberg. schiebt sich der Bauschacht langsam vorwärts. Sollte der Frost länger andauern, kann sich der Fertigstellungstermin in den März verschieben. So lange bleibt auch die Engstelle im Bereich Friedhofstraße bestehen.

Kanalbauer haben ebenfalls einen Teil der Hingbergstraße aufgerissen. Zwischen Sigismundstraße und Christianstraße sind sie bereits seit Mitte August letzten Jahres mit dem Einbau des Abwasserkanals beschäftigt. Aber das Ende ist absehbar: Ende Februar oder im März. So lange wird es eine Einengung und Verschwenkung der Fahrspuren geben. Während einzelner Bauphasen müssen Baustellenampeln das Vorbeifahren regeln.

Auf der Aktienstraße werden im Bereich Engelbertusstraße bis zur Hausnummer 73 neue Beleuchtungsmasten gesetzt. Wo die Kolonne gerade arbeitet gibt es nur eine Fahrspur für Autofahrer.