Kanalbau erfordert Umleitungen

Speldorf..  Die zweite Phase der Kanalbauarbeiten auf der Friedhofstraße (zwischen Saarner Straße und Brandenberg) beginnt. Autofahrer und Busfahrgäste müssen eine ausgeschilderte Umleitung nehmen. Ab Montag, 27. April, Betriebsbeginn, fahren die Busse der Linie 124 und NE 2 mit Fahrtrichtung Peterstraße /Styrum nach der Haltestelle Ulmenallee eine geänderte Strecke. Deshalb wird der Stopp Broicher Waldweg verlegt zur gleichnamigen Haltestelle der Buslinie 134 auf den Broicher Waldweg. Die Stopp Lierberg wird ersatzlos aufgehoben.

Die Busse der Linie 124 mit Fahrtrichtung Wehrstraße fahren eine Umleitung nach der Haltestelle Brandenberg. Daher wird der Stopp Broicher Waldweg verlegt zur gleichnamigen Haltestelle der Buslinie 134 auf dem Broicher Waldweg. Die Haltestelle Lierberg wird ersatzlos aufgehoben.

Die Buslinie 135 mit Fahrtrichtung Hauptbahnhof wird umgeleitet ab der Haltestelle Blötter Weg und mit Fahrtrichtung Schleuse Raffelberg / Theater an der Ruhr ab der Haltestelle Brandenberg. Deshalb wird der Stopp Lierberg ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle Karlsruher Straße in Richtung Hauptbahnhof wird auf die Karlsruher Straße verlegt und in Richtung Schleuse Raffelberg normal angefahren.

Der weitere Kanalbau in der Friedhofstraße dauert vier Monate.