Kälte stört den Konzertgenuss

Am Dienstagabend waren wir zu einem Konzert der Philharmonie Baden-Baden in der Mülheimer Stadthalle. Es war ein schönes Konzert, das aber wegen der unterkühlten Stadthalle nicht der erhoffte Genuss war. In der Pause mussten wir unsere Mäntel holen und haben die zweite Hälfte des Konzertes im Mantel sitzend gehört.

Auf Nachfrage bekamen wir die Antwort, dass ein Problem mit der Heizung aufgetreten sei. Es war aber gestern für uns nicht die erste Veranstaltung in einer zu kalten Stadthalle. Veranstaltungsorte in den Nachbarstädten sind so temperiert, dass ein Konzert dann auch zum Genuss wird. Was wir erleben mussten, ist ein Trauerspiel für Mülheims „gute Stube“!