Jörg Juretzka – Krimis aus Mülheim

Verleihung des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim für das Jahr 2012 an Autor Jörg Juretzka in der Kundenhalle der Sparkasse am 29.10.12
in Mülheim an der Ruhr

Bild: Stephan Glagla / WAZ FotoPool
Verleihung des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim für das Jahr 2012 an Autor Jörg Juretzka in der Kundenhalle der Sparkasse am 29.10.12 in Mülheim an der Ruhr Bild: Stephan Glagla / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der Regio-Krimi boomt. Wir haben die besten Bücher mit Lokalkolorit aus Sauerland, Ruhrgebiet und Rheinland zusammengesucht. Hier: Mülheim

Mülheim.. Jörg Juretzka hat nicht umsonst schon mehrfach den Deutschen Krimipreis gewonnen: Seine Ruhrgebiets-Krimis aus Mülheim sind einfach großartig. Sein Held ist, naja, ein bisschen durchgeknallt: Privatdetektiv Kristof Kryszinski hat seine ganz eigenen Methoden (in Sachen Ermittlungen und Leben im Allgemeinen). Im elften Band macht er seine Detektei sogar dicht und übernimmt eine Bar im verruchten Mülheim-Eppinghofen.

Ruhrgebiets-Krimis Haben wir einen wichtigen Thriller-Autoren oder eine Autorin vergessen? Welche Bücher lassen den Leser noch im "kriminellen Moloch" der Region versinken? Lassen Sie es uns wissen und schicken Sie ihren Krimi-Tipp mit dem Betreff Krimis und einer kurzen Beschreibung an: k.figge@waz.de.