Jede Menge Musik an ungewöhnlichen Orten in Mülheim

In der Kranhalle des Diakoniewerks Arbeit & Kultur findet - wie bereits im Mai dieses Jahres - ein Konzert von Künstlern des Vereins
In der Kranhalle des Diakoniewerks Arbeit & Kultur findet - wie bereits im Mai dieses Jahres - ein Konzert von Künstlern des Vereins
Foto: Fabian Strauch Photography / WAZ
Was wir bereits wissen
In einer Lagerhalle, im Treppenhaus bei Kerzenschein, im Hangar am Flughafen – in Mülheim spielt am Wochenende viel Musik außerhalb der klassischen Konzertsäle.

FREITAG

Konzert in der Kranhalle

Mülheim.. Musik von Gershwin, Howard und Rogers erklingt Freitag in einer ungewöhnlichen Konzerthalle: Das Diakoniewerk Arbeit & Kultur öffnet zum sechsten Mal seine Kranhalle für ein Konzert. Ab 18 Uhr wird gegrillt, ab 19 Uhr musiziert eine Gruppe junger Musiker des Vereins Yehudi Menuhin Live Musik Now: Christina Schamei (Gesang), Caris Hermes (Kontrabass), Alexander Wünsche (Gitarre) und Benedikt Koch (Tenor-Saxophon). Der Eintritt ist frei. Georgstraße 28

Konzert im Treppenhaus

Treppauf, treppab bei Kerzenlicht spielt Musik in der Backsteinschule. Das Treppenhaus wird ab 20.30 Uhr (Einlass 20 Uhr) zur Bühne für ein Programm voller weltmusikalischer Klangfarben. Das Kölner Ensemble Around Tango – Stephan Langenberg (Bandoneon). Luis Ferreya (Gitarre), Elisabeth Fügemann (Violoncello) und Cristobal Argandona (Percussion) – improvisieren im Geiste des Tango. Eintritt frei, Spenden erbeten. Kettwiger Straße 66

Konzert im Jazzclub

Unter dem Titel „Latin Journey“ reisen die Mülheimer „The Jazz Twisters“ musikalisch nach Lateinamerika. Mit dem aktuellen Programm präsentiert die Band mit ihrer Sängerin Amal Sokrate im Mülheimer Jazzclub ein Programm aus beliebten Jazz-Standards mit Bossa Nova und Samba-Grooves. Beginn ist im Hopfensack ab 20.30 Uhr. Karten kosten 8 Euro, Jazzclub-Mitglieder zahlen 4 Euro, Schüler und Studierende 2 Euro. Kalkstraße 23

SAMSTAG

Benefizevent in Broich

Zum sechsten Mal lädt der Verein Rolli Rockers Sprösslinge zur Sause für den guten Zweck: Bekannte Künstler aus der Schlager-, Pop- und Rockszene treten ohne Gage auf. Mit dabei sind u.a. Willi Herren, die Autohändler Jörg und Dragan, Peter Sebastian und Zündholz. Ralf Richter gibt Autogramme. Erstmals findet das Benefiz-Sommer-Event, bei dem Spenden für ein Kinderhospiz gesammelt werden, von 14 bis 22 Uhr auf dem Gelände der Alten Dreherei statt. Am Schloß Broich 50

Hörspiel mit Orchester

Eine musikalische Lesung am außergewöhnlichen Ort ist „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“. Das Laien-Orchester Klangkraft aus Duisburg inszeniert das bekannte Kinderbuch als Live-Hörspiel und spielt zu den verschiedenen Reisestationen passende Musik. Klassik und Filmmusik erklingen Samstag ab 19.30 Uhr und Sonntag ab 17 Uhr im Hangar des Flughafens Essen-Mülheim. Karten kosten 15 Euro, erm. 9 Euro und sind online erhältlich unter www.klangkraft.de/karten.

Brunshofstraße 5

SONNTAG

Führung im Kräutergarten

„So riecht der Sommer“ lautet der Titel der Führung durch den Kräutergarten am Sonntag. Ab 14.30 Uhr erfahren Interessierte im Innenhof des Saarner Klosters darüber hinaus Einiges über den Aufbau, die Entstehungsgeschichte und die Pflanzenauswahl im Kräutergarten. Die Teilnahme kostet 3 Euro.

Klosterstraße 53