Hochschule Ruhr West vergibt 25 Stipendien

Foto: W. Labus / FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Sehr leistungsstarke Studenten werden gefördert: Die Hochschule und der Förderverein vergaben jetzt lukrative Stipendien.

Mülheim.. Die Hochschule Ruhr West und der HRW Förderverein haben 25 Deutschland- und Firmenstipendien vergeben.

Die Stipendiaten des von der Bundesregierung ins Leben gerufenen Deutschlandstipendiums erhalten für mindestens ein Jahr monatlich 300 Euro, unabhängig von ihrem sonstigen Einkommen und dem Einkommen der Eltern. Bei dem HRW-eigenen Firmenstipendium erhalten die Studenten ebenfalls 300 Euro Unterstützung pro Monat. Diese wird allerdings voll von den fördernden Unternehmen übernommen.

„Wir finden es großartig, dass Sie sich für unsere Studierenden einsetzen“, bedankte sich Prof. Dr. Susanne Staude, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, im Rahmen einer Feierstunde. Staude macht deutlich, dass sich die HRW durchaus ­zutraue, noch mehr Stipendien einzuwerben. „Dafür brauchen wir Unterstützung von Unternehmen, Stiftungen und gern auch von Privatpersonen“, sagte sie. 90 Studierende der Hochschule hatten sich für ein Stipendium beworben. Um dieses zu erhalten, mussten sie ein Auswahlverfahren durchlaufen.

Durch die finanzielle Unterstützung können sich die ausgezeichneten Studenten stärker auf ihr Studium konzentrieren.