Heimathelden bespielen die Mülheimer Ruhrbühne

Die Hände zum Himmel: Im vergangenen Jahr spielten Alphaville bei der Ruhrbühne, die stets gut besucht ist.
Die Hände zum Himmel: Im vergangenen Jahr spielten Alphaville bei der Ruhrbühne, die stets gut besucht ist.
Foto: Michael Dahlke
  • Drei Tage mit Konzerten auf dem Schlosshof in Broich vom 12. bis 14. August
  • Bob Geldof-Konzert am Samstag ist ausverkauft
  • Freitag spielen lokale Bands, Sonntag gibt es ein Kinder-Musical

Mülheim.. Die besondere Atmosphäre am Schloss scheint Bob Geldof gefallen zu haben. Jedenfalls entschied sich der Superstar aus mehreren Anfragen für die aus Mülheim. „Wir konnten es selbst kaum glauben und sind nun besonders stolz darauf“, sagt Inge Kammerichs, Chefin des Mülheimer Stadtmarketings (MST). Nun spielt er am 13. August bei der Ruhrbühne im Schloß Broich vor ausverkauftem Hof. Karten gibt es für seinen Auftritt nicht mehr, dafür aber für die beiden anderen Festival-Tage, an denen es Reggae, Indie, Country und Kinder-Musik zum „Pfützenhüpfen“ zu hören gibt.

Inge Kammerichs freut sich schon riesig auf den Star aus Irland. „Da bekomme ich jetzt schon eine Gänsehaut“, sagt sie mit Blick auf den Auftritt in knapp einer Woche. Dementsprechend schnell war die Veranstaltung ausverkauft. Nicht weniger aufregend sollen aber auch die anderen beiden Tage der Ruhrbühne werden. Vier Bands aus Mülheim spielen am Freitag, 12. August, ab 18.30 Uhr, bei den Heimathelden, am Sonntag, 14. August, ab 14 Uhr, richtet sich das Programm beim Familientag an kleine Besucher.

Große Musikszene in Mülheim

„Mülheim hat eine Musikszene, die für die Größe der Stadt sensationell ist“, weiß Peter-Michael Schüttler von der Regler-Produktion. Von Klassik und Jazz über Rock, Reggae bis Punk seien alle Musikstile vertreten. Der Verein kümmert sich jedes Jahr um die Band-Auswahl der Heimathelden. Schließlich sind die Regler, die die Freilichtbühne bespielen, gut vernetzt in der Musikszene und wissen, welche Band Live-Qualitäten besitzt. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Geraeuschnavigator, ein Duo, das Akustik-Gothic-Cover mitbringt. „Eine originelle Geschichte, die man so noch nicht gesehen hat“, findet Schüttler. Ebenso dabei sind die Bromfiets, vier Jugendliche aus Mülheim, die Indie, Rock und Alternative spielen. Die „Rude Reminders“ eröffnen nicht nur den Ruhr Reggae Summer am heutigen Freitag, sondern sind auch bei der Ruhrbühne vertreten. „Sozialkritische Hymnen, eingehüllt in Dub und Reggae“, verspricht die Ankündigung. Die vier Männer der Countryband „Freeway Cash“ bringen dagegen den Wilden Westen ans Schloss. „Und sie alle lieben ihre Heimat Mülheim“, weiß Schüttler.

Überhaupt: Den Stolz auf ihre Stadt sollten Mülheimer ruhig zeigen, findet Inge Kammerichs. Und verweist auf die Mülheim Partner, „die die Veranstaltung überhaupt erst möglich machen“. Der Förderkreis besteht aus acht Unternehmen, die neben der Ruhrbühne auch die Broicher Schloßnacht und Mülheim Mittendrin finanziell unterstützen. „Wir fühlen uns verbunden mit der Stadt und möchten daher solche Veranstaltungen fördern“, sagt Frank Esser, Geschäftsführer des Mülheimer Wohnungsbaus, einer der Mülheim Partner. Viele Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe haben die Partner zur Ruhrbühne eingeladen, „um sich bei ihnen für ihr Engagement zu bedanken“.

Der Sonntag steht im Zeichen der Familie. Das Kindermusical „Ritter Rost“ bringt ein Musikprogramm für Kinder mit ans Schloss und sorgt mit Burgfräulein Bö, dem Feuerdrachen Koks und dem ängstlichen Burggespenst für Spannung. Die Krümelmucke lädt Kinder zum Pfützenhüpfen und den Geschichten von „Rumpumeldum“ ein.

Karten für Freitag und Sonntag auch an der Tageskasse

Tickets für die Heimathelden am Freitag, 12. August, gibt es für 6 Euro, Karten für den Familientag am Sonntag, 14. August, kosten 10 Euro für Kinder und 13 Euro für Erwachsene. Erhältlich in der Touristinfo im Medienhaus, Synagogenplatz 3.

Freitag und Sonntag sind Karten auch an der Tageskasse erhältlich. Heimathelden: 8 Euro, die Preise für den Familientag sind wie im Vorverkauf. Für Samstag sind keine Karten mehr erhältlich. Info: www.muelheim-ruhr.de/cms/ruhrbuehne.html