Geschichte einer alten Stadt

Zu einer Führung durch die Ausstellung zur Stadtgeschichte Duisburgs im Kultur- und Stadthistorischen Museum sowie zu einer Besichtigung des Duisburger Rathauses lädt der Mülheimer Geschichtsverein Mittwoch, 25. Februar, 14 Uhr, ein.

Das Stadthistorische Museum Duisburgs kann auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Seine umfangreichen Sammlungen verdankt es vor allem großzügigen Stiftungen aus der Bürgerschaft. Im Anschluss an diese Führung gibt es die Gelegenheit, das Duisburger Rathaus zu besichtigen. Im Stadtplan aus dem Jahr 1566 wird es noch als bescheidenes Gebäude dargestellt. Doch im 19. Jahrhundert zog die junge Industriestadt Duisburg immer mehr Menschen an, so dass 1843 ein Neubau errichtet werden musste. Kosten: 10 € (Eintritt, Führungen), Anmeldung bei Udo Schulze unter 76 24 55.