Gemüseanbau in der „Oase Unperfekt“

Einmal monatlich treffen sich Pächter, Freunde und Kooperationspartner des internationalen Gemeinschaftsgartens „Oase Unperfekt“ in Styrum zu einem Runden Tisch. Neben organisatorischen Fragen zur Vorbereitung des interkulturellen Gemeinschaftsgartens gibt es immer auch ein gärtnerisches Schwerpunktthema. Am morgigen Mittwoch, 18. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr, wird wieder in der Villa der Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung, Augustastraße 108-114, gefachsimpelt. Thema des Abends ist Gemüseanbau: Welche Gemüsesorten sind besonders für Anfänger geeignet? Welche Pflanzen vertragen sich gut und welche nicht? Worauf sollte man beim Saatgut achten?

Wer sich für diese und ähnliche Fragen interessiert oder das Styrumer Projekt „Oase Unperfekt“ kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen. Eventuelle Fragen beantwortet der Stadtteilkoordinator Michael Maas vom Bildungsnetzwerk Styrum: 455-1535.