Für ein Hallenbad

Kaufhof-Umbau

„Um endlich der Mülheimer Innenstadt nötigen Fortschritt beim Kaufhof-Umfeld zu ermöglichen, sind vielfältige Ideen geboren und Überlegungen angestellt worden. Hat dabei auch nachfolgender Aspekt eine Rolle gespielt? Mülheim ist die Ruhrgebietsstadt, die in Relation zur Bevölkerungszahl über die geringsten Wasserflächen in Schwimmbädern verfügt. Hier besteht dringend Mehrbedarf. Ein Hallenschwimmbad im Kaufhof hätte deutliche Standortvorteile: Mehr Menschen in der Innenstadt, beste ÖPNV-Anbindung, großes Kaufhof-Parkhaus, Tiefgeschoss ist vorhanden, so dass Erdarbeiten für Schwimmbecken nur in geringem Umfang nötig wären, Verbesserung der Situation für Schul- und Vereinsschwimmen, günstigere Finanzierung.“

Liebe Leserinnen und Leser,

jede Zuschrift ist willkommen. Leserbriefe stellen jedoch nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion dar, die sich auch das Recht auf Kürzung vorbehalten muss. Wir können nur Zuschriften mit vollständiger Adresse und möglichst mit Telefonnummer berücksichtigen.