Das aktuelle Wetter Mülheim 15°C
Open-Air-Kino

Filme gucken unter freiem Himmel

01.08.2012 | 06:00 Uhr
Filme gucken unter freiem Himmel
Mit „Eine Insel namens Udo“ (Fritzi Haberlandt, Kurt Krömer) wird das Kino auf der Drehscheibe bei Einbruch der Dunkelheit eröffnet.Foto: X Verleih/Martin Menke

Mülheim. Die gute Nachricht: Nach der Wettervorhersage können wir in diesem Jahr beim Open-Air-Kino auf Gummistiefel und Regenjacke verzichten. Ab heute geht der Film an drei Abenden auf der Drehscheibe am Ringlokschuppen ab. Wer es gern gemütlich mag, bringt sich eine Decke zum Sitzen auf der Wiese mit. Die Filme starten bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.15 Uhr.

„Eine Insel namens Udo“

Zum Auftakt am heutigen Mittwochabend ist eine Schauspielerin zu sehen, die schon live bei den Mülheimer Theatertagen auf der Bühne stand: Fritzi Haberlandt spielt neben Kurt Krömer in der Komödie „Eine Insel namens Udo“. Udo hat eine ganz besondere Eigenschaft: Er leidet unter „Schwersichtbarkeit“, er wird von allen Menschen übersehen, einfach nicht wahrgenommen.

Der Beruf des Kaufhausdetektivs ist daher wie für ihn geschaffen. Und weil ihn sowieso keiner sieht, wohnt er unbehelligt in der Sportwarenabteilung in einem Zelt. Dort hat er es sich auf seiner „Insel“ bequem gemacht. Bis Jasmin auftaucht: Sie ist der erste Mensch, der Udo sofort wahrnimmt. Mal gucken, wie sich diese Liebesgeschichte entwickelt.

"Drei"

Ebenfalls aus Deutschland kommt das Melodram, das am Donnerstag, 2. August, auf der Leinwand unter freiem Himmel läuft. „Drei“ , heißt die Dreiecksgeschichte von Tom Tykwer. Seit 20 Jahren sind Hanna (Sophie Rois) und Simon (Sebastian Schipper) ein Paar. Sie leben in Berlin, nebeneinander und miteinander in kämpferischer Harmonie. Sie sind attraktiv, modern, gereift, kinderlos, kultiviert, ernüchtert. Die Kulturmoderatorin und der Kunsttechniker haben vieles hinter sich, aber nicht mehr ganz so viel vor. Bis sich beide, ohne voneinander zu wissen, in denselben Mann (Devid Striesow ) verlieben . . .

„Almanya – Willkommen in Deutschland“

Die kleine Open-Air-Reihe beendet eine Komödie am Freitag, 3. August, „Almanya – Willkommen in Deutschland“ von 2011. Am 10. September 1964 wurde in der Bundesrepublik der millionste „Gastarbeiter“ begrüßt. Der Film erzählt die Geschichte des Eine-Million-und-Ersten, eines Mannes namens Hüseyin Yilmaz, und seiner Familie über einen Zeitraum von 45 Jahren.

Der Eintritt für die kleine Kino-Reihe im Rahmen des Ruhrsommer-Programms ist frei.



Empfehlen
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
Aus dem Ressort
Gasalarm im Mülheimer Hafen löst sich in Luft auf
Feuerwehr
Gasgeruch löste Dienstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr an der Weseler Straße in Mülheim aus: Rund 30 Minuten war die Straße gesperrt; zwei Unternehmen wurden evakuiert. Doch die Messgeräte zeigten kein Gas an. Das reichte der Feuerwehr, um den Einsatz zu beenden.Gasgeruch löste Dienstagmorgen...
In Mülheim klagen Anwohner über Fußball-Folgen
Nachbarschaft
In Speldorf schwelt ein Konflikt zwischen dem Landesligaverein VfB Speldorf und den Bürgern.Anwohner klagen über Lärm, Parkplatznot und über Fans, die in die Gegend urinieren. Jetzt gibt es Auflagen – und Kontrollen bei den zwölf Heimspielen in der Saison.
Bezirksbürgermeister Hüßelbeck (CDU) träumt von einem Schwimmbad links der Ruhr
Politik
Hermann-Josef Hüßelbeck (CDU) ist amtierender Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung 3. Im Gespräch blickt er auf die ersten Wochen im Amt zurück und wirft einen Blick in die Zukunft.
Bäume blockieren Bürgersteig
Straßenbäume
An der Hundsbuschstraße grenzt der Zaun eines neubebauten Geländes direkt an Baumscheiben von drei Straßenbäumen. Das behindert die Fußgänger, vor allem solche mit Rollator oder Kinderwagen. Die Stadt will nun Abhilfe schaffen.
20-Jähriger schlägt Räuber mit Skateboard in die Flucht
Raubüberfall
Die Polizei sucht Zeugen für zwei Überfalle in Mülheim: Ein Räuber mit Messer griff drei junge Männer in Styrum an. Sie schlugen ihm im Handgemenge ein Skateboard auf den Kopf und ihn in die Flucht. Dagegen schlugen in Broich zwei Täter hinterrücks auf einen Senioren ein und entkamen mit Bargeld.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Schaufensterwettbewerb
Bildgalerie
Schaufensterwettbewerb
Mit Knalleffekt ins nächste Jahrhundert
Bildgalerie
Mit Knalleffekt ins...
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Feuerwehr
18. Drachenboot-Festival
Bildgalerie
Wassersport