Feuerwehr löscht Kellerbrand in Saarn

Zu einem Kellerbrand an der Otto-Pankok-Straße in Saarn musste die Feuerwehr am vergangenen Freitag, 9. Januar, ausrücken. Gegen 17.30 entsendete die Leitstelle einen Löschzug, ein Führungsfahrzeug und einen Rettungswagen der Wache Broich sowie zwei Unterstützungsfahrzeuge von der Feuer- und Rettungswache in Heißen.

Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, stieg bereits starker Rauch aus dem Kellerbereich des Mehrfamilienhauses auf. Die betroffenen Bewohner hatten zu diesem Zeitpunkt bereits selbstständig das Haus verlassen und waren somit nicht weiter gefährdet.

Der Brand konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Keller des Hauses ein Karton mit Tüchern in Brand geraten. Die Feuerwehr führte noch Lüftungsmaßnahmen zum Entrauchen des Gebäudes durch, so dass der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet werden und die Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen kehren konnten.