Falsches Sparen

Brand am Gymnasium. Von meinem jüngeren Sohn, der auch das Heißener Gymnasium besucht, erfuhr ich von dem Brand in seiner Schule. Ich bin froh, dass niemand zu Schaden kam. Aber das könnte sich ja jetzt ändern! Denn mein älterer Sohn gehört zu denen, die eine Abi-Klausur geschrieben haben, unterbrochen wurden und nun unter Umständen für etwas bestraft werden sollen, das sie nicht zu verantworten haben.


Wenn es sich um Brandstiftung mit dem Ziel, die Klausur zu stören und sich Vorteile zu verschaffen, gehandelt hätte, könnte ich verstehen, dass die Klausuren neu geschrieben werden müssten. Hier aber liegt eindeutig falsch verstandenes Sparen und Versagen zugrunde. Nachtspeicheröfen in Schulen? Abgesehen von den immens hohen Energiekosten stellt sich die Frage, ob diese veralteten Geräte noch Sicherheitsstandards erfüllen. Da wird mit Brandschutz argumentiert, dem alles Mögliche in den Schulen zum Opfer fiel, und diese Geräte dürfen weiter ans Netz gehen? Die Verantwortlichen können von Glück reden, dass kein Schüler verletzt wurde. Dann wäre das Geschrei groß.