Fahrer flüchtet nach Unfall mit Radler in Mülheim

Foto: dpa
Ein Transporterfahrer übersah beim Abbiegen an der Mellinghofer Straße einen Radfahrer – es kam zum Zusammenstoß. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Mülheim.. Nach einem Verkehrsunfall auf der Mellinghofer Straße in Dümpten hat der Fahrer eines Kleintransporters am Dienstag, 30. Juni, Unfallflucht begangen.

Gegen 14.20 Uhr war ein Radler (25) in Richtung Oberhausen unterwegs und wartete an der roten Fußgängerampel an der Ecke Denkhauser Höfe. Als die Ampel auf Grün umsprang und der 25-Jährige seine Fahrt auf der Mellinghofer Straße fortsetzte, übersah ihn der Fahrer des Kleintransporters offenbar. Dieser war rechts in die Straße Denkhauser Höfe abgebogen und hatte den Fahrtweg des Oberhauseners gekreuzt. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, fuhr gegen die Beifahrerseite des weißen Lieferwagens und stürzte auf die Fahrbahn. Der Fahrer erkundigte sich nur kurz aus dem geöffneten Fenster heraus, ob alles in Ordnung sei. Anschließend fuhr er davon. Auf Nachrufe, doch stehenzubleiben, erwiderte der Unfallflüchtige nur Beschimpfungen.

Die Polizei fahndet nun nach dem Mann. Dieser war in einem weißen Kleintransporter unterwegs. Laut Zeugenaussagen soll das Kennzeichen mit E-WY beginnen. Hinweise an die Polizei: 0201/829-0.