Das aktuelle Wetter Mülheim 17°C
Brandstiftung

Erneut brennen nachts drei Autos in Mülheim-Dümpten

20.05.2012 | 17:04 Uhr
Erneut brennen nachts drei Autos in Mülheim-Dümpten
Dieses Bild bot sich am Sonntagmorgen an der Magdalenenstraße in Mülheim-Dümpten. Foto: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPool

Mülheim.   In der Nacht zu Sonntag haben in Mülheim wieder mehrere Autos gebrannt. Polizei vermutet wieder Brandstiftung als Ursache und leitete sofort Suche mit Hubschrauber ein – doch ohne Erfolg. Erst im vergangenen Jahr musste sich die Mülheimer Polizei mit 22 Brandanschlägen auf Fahrzeuge befassen.

Erneut brannten in der Nacht zum Sonntag mehrere Autos in Mülheim. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. „Nach jetzigem Ermittlungsstand haben wir den Verdacht, dass ein Fahrzeug angesteckt wurde und das Feuer sich auf zwei weitere Fahrzeuge ausgedehnt hat“, so Polizeisprecher Jörg Lindemann. Der Brand ereignete sich im Stadtteil Dümpten, an der Magdalenenstraße. Erst im vergangenen Jahr musste sich die Mülheimer Polizei mit 22 Brandanschlägen auf Fahrzeuge befassen.

Gegen 3 Uhr hatte ein Autofahrer das Feuer in Dümpten bemerkt und den Notruf gewählt, später meldeten sich weitere Anwohner, die durch platzende Reifen aufgeschreckt worden waren. Beim Eintreffen der Löschmannschaften standen die nebeneinander geparkten Fahrzeuge - ein Ford, ein Mercedes und ein Renault - in Flammen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Wie es heißt, liegen bisher keine Hinweise auf einen technischen Defekt an einem der Autos vor.

Polizei: Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Die Polizei leitete sofort die Suche nach einem möglichen Brandstifter ein. Dazu wurde über die Landesleitstelle ein Hubschrauber eingesetzt, der mehrere Runden über dem Großraum Dümpten drehte, aber keine Spur auf mögliche Täter fand. Daher werden nun Zeugen gesucht: Wer hat gegen 3 Uhr Personen an der Magdalenenstraße beobachtet, wer hat im Umfeld Verdächtiges beobachtet? Zeugen können sich unter der Rufnummer 0201/829-0 beim Kriminalkommissariat 11 melden.

Bereits im Dezember 2010 zündeten Unbekannte in Dümpten und Winkhausen hauptsächlich Mittelklasse-Wagen an. Die Taten geschahen stets nachts zwischen 1 und 4 Uhr. Vor allem Wagen der Marken BMW und Mercedes waren betroffen. Als vier weitere Autos dieser Typen in Holthausen und an den Grenzen der Nachbarstädte Essen und Oberhausen brannten, gingen die Ermittler von einer Serie derselben Tätergruppe aus.

Mitte vergangenen Jahres kam es dann zu elf Pkw-Bränden in Speldorf, Saarn, Broich, bei denen nach den Ermittlungen Brandbeschleuniger verwendet wurden. Anfang des Jahres konnte die Ermittlungskommission nach Hinweisen aus der Bevölkerung einen 24-jährigen Mann aus Broich festnehmen, gegen den ein dringender Tatverdacht besteht.

Andreas Heinrich



Kommentare
05.06.2012
14:12
...
von sebas | #1

Liebe WAZ,
wie lange wollen Sie diesen,inzwischen doch überhaupt nicht mehr aktuellen,
Bericht noch Ihrer Stadtseite MH belassen?

Aus dem Ressort
Klöttschen in Mülheim ist wieder frei
Baustellen
Schon in der vergangenen Woche konnte der Mülheimer Energiedienstleister Medl die Bauarbeiten auf dem Klöttschen abschließen. Auch die Maßnahmen an der Heißener Straße sind nun endgültig beendet. Insgesamt wurden mehr als eine Million Euro in die Modernisierung gesteckt.
Mülheimer Soldaten zogen mit dreifachem Hurra gen Krieg
Erster Weltkrieg
Die meisten Mülheimer standen 1914 hinter dem Kaiser - und so befürworteten sie auch die Entscheidung, Russland den Krieg zu erklären. Dabei war damit klar, dass bald viele Männer zur Waffe greifen müssen. Historiker Hans-Werner Nierhaus skizziert die Stimmung.
Mülheimer Hochhäuser im Imagewandel
Innenstadt
Rund zehn Jahre lang hat die SWB ihr Mietgebäude am Hans-Böckler-Platz umfangreich saniert. Einstige Sicherheitsprobleme sind aktuell gelöst. Fast neun Millionen Euro investierte die Wohnungsbaugesellschaft in die Modernisierung. Wohnungen sind auf ältere Menschen ausgelegt.
Mülheim wird bei Akademie mit drei Bewerbungen vorstellig
Sparkassen-Akademie
Mülheim wird bei der Sparkassen-Akademie mit drei Bewerbungen vorstellig. Am Donnerstag veröffentlichte nun die Stadt ihre Entwürfe für das VHS-Gelände und das Ruhrbania-Baufeld 4 (plus Areal altes Arbeitsamt). Nach dem Zoff um Peter Vermeulens Mail gab sich die Stadt aber zugeknöpft.
Pop-Garanten treffen auf Mülheimer Größen
Kultur
Die siebte Auflage der „Ruhrbühne“ startet mit „Middle of the Road“ und Johnny Logan im Mülheimer Schloß Broich. Die „Heimathelden“ eröffnen das Festival. Dazu gibt’s Jazz an der Ruhr mit Riverboat-Shuffle und Konzerten im Schloss.
Umfrage
Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun . Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun. Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

 
Fotos und Videos
Mülheims Ehrenamtler des Jahres
Bildgalerie
Abstimmung
Wilhelm Busch
Bildgalerie
Sammlung
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Ruhr Reggae Summer 2014
Bildgalerie
Festival