Erbrecht für Laien

Der Malteser Hilfsdienst veranstaltet am morgigen Donnerstagnachmittag, 18. Juni, eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Vorbeugen ist besser als abwarten – Nachlassgestaltung und Testament“.

Zum Thema referieren wird Rechtsanwältin Kerstin Titze. Sie ist Fachanwältin für Familien- und Erb-recht und wird – darauf weisen die Malteser ausdrücklich hin – „allgemein verständlich“ unter anderem den Unterschied zwischen vererben und vermachen, die gesetzliche Erbfolge, das Pflichtteilsrecht und Auswirkungen der Erbschaftssteuer erläutern. Formen der Testamentsgestaltung sowie viele praktische Tipps für die richtige Nachfolgeabwicklung sind ebenfalls Teil ihres Vortrags.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und beginnt um 17 Uhr in der Geschäftsstelle der Mülheimer Malteser an der Karlsruher Straße 9.