Eine Frage der Stadtentwicklungspolitik

„Es gibt unterschiedliche Auffassungen, ob es der richtige Weg wäre, das 100-Häuser-Programm fortzusetzen“, sagt Klaus Beisiegel zur aktuellen Debatte um die entsprechende Stadtentwicklungspolitik.

In der Diskussion spiele auch eine Rolle, wie die Stadt Sozialräume künftig gestalten wolle. Das 100-Häuser-Programm schaffe homogene Quartiere, eine Mischung von Bewohnern erfordere andere Projekte.