Einbrecher entkorken 1000 Bierflaschen für Gewinnspiel

Die Polizei sucht nach Hinweisen, wer in den Mülheimer Getränkemarkt eingebrochen ist und die zahlreichen Flaschen entkorkt hat.
Die Polizei sucht nach Hinweisen, wer in den Mülheimer Getränkemarkt eingebrochen ist und die zahlreichen Flaschen entkorkt hat.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Unbekannte sind in einen Getränkemarkt in Mülheim eingebrochen und haben mehr als 1000 Bierflaschen entkorkt - in der Hoffnung auf einen Hauptpreis.

Mülheim.. Mehr als 1000 Flaschen entkorkten unbekannte Einbrecher am Wochenende in einem Getränkemarkt in Mülheim-Saarn. Wahrscheinliches Motiv: ein Gewinnspiel mit zahlreichen Hauptpreisen, das die Duisburger König-Brauerei bei einer Kronkorkenaktion ausgeschrieben hat.

Etliche Nieten bleiben zurück

Die Täter müssen sich zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr, Zugang zu dem Getränkehandel an der Düsseldorfer Straße verschafft haben. Laut Polizei suchten sie wohl gezielt die Paletten von König Pilsener auf, um den ausgeschriebenen Jackpot zu knacken. Etliche Nieten blieben am Tatort zurück, geleerte Flaschen entdeckten die Polizisten jedoch nicht.

Das Essener Kriminalkommissariat sucht jetzt nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei unter der zentralen Rufnummer 0201/8290 zu melden.

Anmerkung der Redaktion: In einer ersten Meldung hatte die Polizei angegeben, dass ein Porsche als Hauptgewinn verlost werde. Laut Brauerei gibt es bei der diesjährigen Aktion aber andere Gewinne.