Das aktuelle Wetter Mülheim 5°C
Immobilien

Ein Überblick über den Mülheimer Wohnungsmarkt

18.09.2012 | 19:16 Uhr
Ein Überblick über den Mülheimer Wohnungsmarkt
Foto: Lars Fröhlich

Mülheim.   Für viele Menschen ist der Gedanke an ein abbezahltes Eigenheim als Altersvorsorge verlockend, doch der Mülheimer Wohnungsmarkt ist groß. Ein Überblick über das Angebot und die günstigsten Kaufpreise in den Stadtteilen Saarn, Styrum, Holthausen, Speldorf und Heißen.

„Ich muss für das Alter vorsorgen!“ Das ist wohl der Gedanke, der die meisten Menschen momentan beschäftigt. Ein abbezahltes Haus oder eine Eigentumswohnung ist da schon verlockend.

Der Mülheimer Immobilienmarkt ist groß und ebenso das Angebot der Häuser und Eigentumswohnungen. Für Saarn, Styrum, Holthausen, Speldorf und Heißen hat die WAZ einmal Angebot, die günstigsten Kaufpreise und Nachfrage zusammengestellt. „Generell haben wir aber in sämtlichen Stadtteilen kein Problem bei der Nachfrage“, so Helge Kipping, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mülheim , „viele Immobilien, egal ob Häuser oder Eigentumswohnungen , sind immer sehr schnell vom Markt.“

Saarn

Momentan sind in Saarn 15 Eigentumswohnungen und 38 Häuser im Angebot. Die Wohnung bekommt man schon ab 53.000 Euro, Häuser hingegen ab 173.000 Euro.

Styrum

In Styrum kann man etwas günstiger ein Eigenheim erwerben. Der Preis für eines der elf Häuser liegt bei 44.000 Euro, für eine der 23 Wohnungen gar nur bei bei 11.750 Euro.

Holthausen

In Holthausen sind aktuell 30 Häuser ab 209.000 Euro und Eigentumswohnungen ab 99.900 Euro zu haben.

Speldorf

Der Preise für eine kleine der 72 Wohnungen liegt in Speldorf bei 25.500 Euro und das preiswerteste der 32 Häuser kostet 215.000 Euro.

Heißen

Der Wohnungsmarkt für Heißen hat im Moment ab 44.500 Euro Eigentumswohnungen und ab 79.500 Häuser im Angebot.

"Dieser Tag ist nur dazu da, um sich zu informieren"

Doch bei der Entscheidung stellen sich viele Fragen. Lieber ein Haus oder eine Wohnung? Welche Unterschiede gibt es zwischen Eigentumswohnung und Mietwohnung? Welche zusätzlichen Kosten kommen auf mich zu? Diese und viele weitere Fragen werden am Wochenende auf der 22. Immobilienmesse der Sparkasse geklärt. Insgesamt 14 Aussteller informieren über den Immobilienmarkt in Mülheim.

Dabei geht es um Finanzierungsmöglichkeiten und um Gestaltungs- und Umbaumöglichkeiten. „Dabei ist uns sehr wichtig, dass es, egal um welche Art von Beratung es sich handelt, in einem seriösen Rahmen abläuft“, betont Franz-Josef Banse, Geschäftsführer der FDL. Den Besuchern solle nicht der Eindruck vermittelt werden, an diesem Tag schon etwas unterschreiben zu müssen, „dieser Tag ist nur dazu da, um sich zu informieren“.

  1. Seite 1: Ein Überblick über den Mülheimer Wohnungsmarkt
    Seite 2: Individuelle Beratung

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Lage der Häuser am Steigerweg in Mülheim wird geprüft
Stadtentwicklung
Ob die Häuser am Steigerweg Nr. 4 bis 18 in Mülheim an der Ruhr abgerissen werden, ist weiterhin unklar. Die Eigentümerin, die Vivawest Wohnen GmbH, zieht Neubau in Betracht - aber durchaus auch Modernisierung. 15 von insgesamt 32 Wohnungen stehen aktuell leer.
Vernachlässigte Alleenpracht
Innenstadt
Jetzt haben die Bürger für die Leineweberstraße in Mülheim ein Konzept geschrieben und fordern: Tempo raus, hohe Bäume raus – Blühendes und Flair rein. Der Einrichtungsverkehr soll aber bleiben. Die großen Platanen sind schon länger in der Diskussion.
Neue Rolltreppe in Mülheim steht seit Wochen
U-Bahn
Am U-Bahnhof Heißen Kirche in Mülheim hat die MVG die beweglichen Stufen der Rolltreppen erneuert. Trotzdem müssen die Fahrgäste bis zum Aufzug laufen und verpassen ihren Anschlussbus, weil die Rolltreppen nicht fahren.
Leser moniert Stolperfallen am Hingberg
Straßenbau
Etliche Gehwegplatten waren nach Baumfällungen kreuz und quer liegen geblieben und stellten so Stolperfallen dar – darauf hatte ein Leser hingewiesen. Das Tiefbauamt reagierte prompt und sperrte die Bereiche zunächst ab.
Kanalbau braucht seine Zeit
Baustellen
50 Kilometer Kanalstrecke hat die Sem in Mülheim in den vergangenen zehn Jahren erneuert, seit sie von der Stadt das örtliche Kanalnetz übernahm. Viele Hausanschlüsse bei laufendem Abwasserbetrieb sind sehr arbeitsintensiv. Starkregen bringen Abflussprobleme.
Umfrage
In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

 
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Drachenboot-Indoor-Cup
Bildgalerie
Wassersport
Deutsche Meisterschaft Standard Tänze
Bildgalerie
Fotostrecke
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik