DRK ruft zur Blutspende in Heißen auf

Heißen/Stadtmitte..  Um den Menschen in den Krankenhäusern zu helfen, lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) auch im neuen Jahr zu Blutspendeaktionen in der Stadt. Sie helfen, die Blutversorgung in der Region zu sichern. Laut dem DRK werden erfahrungsgemäß in den ersten Wochen des neuen Jahres viele Blutpräparate benötigt.

Die erste Blutspendeaktion findet in Heißen statt. Am Dienstag, 27. Januar, von 15 bis 19 Uhr im Ev. Gemeindezentrum, Hingbergstraße 370. Die zweite Aktion beginnt am Mittwoch, 28. Januar, von 15 bis 19 Uhr im Altenhof auf dem Kirchenhügel, Althofstraße 9.

Jede einzelne Blutspende hilft einem Menschen, dessen Chancen ohne den gespendeten Lebenssaft weitaus schlechter ständen. Das Rote Kreuz sichert daher die Blutversorgung rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen. Dazu braucht es aber die Unterstützung der Spender.