Das kostet die Fahrt mit dem Metropolrad

Das Metropolradruhr fährt seit 2010 in Mülheim und neun weiteren Revierstädten (176.000 Ausleihen im Jahr 2014). Derzeit gibt es in der Ruhrstadt 30 Stationen, an denen 146 Räder stehen.

Die Fahrt mit dem Metropolrad kostet in der ersten halben Stunde einen Euro. Für 24 Stunden Radeln zahlt der Nutzer neun Euro.

Das Abo (Rad-Card) kostet 48 Euro im Jahr, dafür kann man die ersten 30 Minuten umsonst fahren. Steigt der Nutzer dann auf ein neues Rad um, ist die erste halbe Stunde damit wieder kostenlos.