Das Glück des alten Zechers

Fröhliche Stunden verbringt man gerne am Wochenende zusammen mit seinen Lieben, mit Freunden und Verwandten. Wenn man das in einer Gaststätte tut und gerade dieses Lokal als Aufenthaltsort ausgesucht hat, weil es genau in dieser fröhlichen Stunde besonders günstig dort ist, gemeinsam zu zechen, dann heißt das heute: Happy Hour.

Auch ich habe am vergangenen Wochenende so ein Angebot genutzt. Aber nicht nur eine, nein drei Stunden hintereinander. Allerdings kamen mir die jeweiligen Angebote in ihrer Abfolge doch etwas ungewöhnlich vor. Denn in der ersten Stunde stand Wein auf dem Programm. Und der macht besonders fröhlich, wenn die Flasche nur 9,90 Euro kostet und es dazu noch Brot gibt. Danach folgte die Cocktail-Happy Hour. Und am Schluss schließlich schlug die Stunde für Freunde der Gulaschsuppe. Nun war nämlich eine Tasse hiervon für nur 99 Cent zu erstehen.

Allerdings, das muss ich zugeben, habe ich mich über dieses Suppen-Angebot am meisten gewundert. Als dann aber dann tatsächlich die Gulasch-Stunde geschlagen hatte, nach so viel Wein- und Cocktail-Fröhlichkeit, konnte ich doch den Wirt verstehen. Meine letzten Worte: „Rollen Sie die Kanone ran.“